Schneller als SSD

Seagate bringt neue SSHD-Modelle

Der Festplattenhersteller stellt besonders dünne SSHDs mit der Kapazität einer herkömmlichen Festplatte vor.

Seagate: Neue SSHD-Modelle

© Seagate

Seagate: Neue SSHD-Modelle

Die beiden SSHDs "Laptop" und "Laptop Thin" profitieren von der Schnelligkeit der beliebten SSDs und gleichzeitig von der Kapazität einer altbewährten Festplatte. Die "Laptop Thin"-SSHD ist gerade einmal 7mm hoch und ist speziell für die dünnsten Note- und Ultrabooks konzipiert.

In der dritten Generation der Solid-State-Hybrid-Festplatten bringt Seagate auch erstmals eine SSHD speziell für Desktop-PCs auf den Markt. Seagate verspricht mit den neuen Modellen eine bis zu 40 Prozent schnellere Speicherleistung als bei den vorherigen SSHD-Generationen. So sollen die "Laptop", "Laptop Thin" und die "Desktop SSHD" unabhängig vom eingesetzten Prozessor rund 30 Prozent zur Gesamtperformance eines Systems beitragen.

Mit 5400 Umdrehungen in der Minute ist eine Seagate SSHD gut fünfmal schneller eine Standard-Festplatte, bietet aber dennoch Speicherplatz von bis zu 2 TByte. Aufgebaut ist eine SSHD im Prinzip ähnlich wie eine herkömmliche mechanische Festplatte. Um die System-Performance zu erhöhen setzt Seagate bei den SSHD auf denselben NAND-Flash-Speicher der auch bei den schnellen SSDs zum Einsatz kommt. Die Adaptive-Memory-Technik identifiziert häufig verwendete Dateien und Daten und speichert diese anschließend im Flash-Speicher. So werden schnellere Boot- und Ladzeiten erreicht.

"Unsere neuen SSHDs ermöglichen Nutzern den blitzschnellen Abruf ihrer Lieblings-Inhalte - fast so, als wäre ein Turbo-Antrieb angeschlossen. Auf Kapazität muss man bei den neuen Festplatten aber ebenso wenig verzichten und der Geldbeutel wird geschont", so Scott Horn, Vice President Marketing bei Seagate.

Ab wann die neue Generation der SSHDs käuflich zu erwerben ist und was die einzelnen Modelle kosten werden, ist bisher noch nicht bekannt. Es kann jedoch damit gerechnet werden, dass die Solid-State-Hybrid-Festplatten zwar teurer als Standard-Festplatten, aber pro GByte preiswerter als SSDs sein werden.

Mehr zum Thema

Seagate 600 SSD Festplatte
Testbericht

Seagates 600 SSD überzeugt vor Allem mit einer sehr guten sequenziellen Schreibgeschwindigkeit. Weitere Stärken der SSD-Festplatte haben wir hier…
So finden Sie die richtige Festplatte
HDD-Kaufberatung

Die richtige Festplatte finden, ist manchmal gar nicht so einfach: Unterschiedliche Kapazitäten, Größen und Anschlüsse. Worauf Sie achten müssen.
Wir zeigen die fünf beliebtesten und von Kunden am besten bewerteten SSDs.
SSD-Marktübersicht

Wir zeigen die beliebtesten SSDs von Samsung, OCZ, Crucial & Co. Basierend auf Verkaufszahlen und Bewertungen finden Sie hier die besten Geräte der…
Sandisk, Optmus Max, SSD
SSD-Rekord

Sandisk stellt die erste 4 TByte große SSD seiner Produktserie Optimus Max vor. 2015 soll die Kapazität sogar noch auf 8 Terabyte verdoppelt werden.
M6e PCIe Black Edition - Produktbild
CES 2015

Auf der CES 2015 hat Plextor die SSD M6e PCIe Black Edition präsentiert. Das neue Solid State Drive soll auch mit der neuen Software PlexTurbo 2.0…