Storage

Seagate kooperiert mit Densbits

Seagate, nach eigenem Bekunden Weltmarktführer bei Festplatten und Speicherlösungen, ist eine strategische Partnerschaft mit dem israelischen Unternehmen Densbits eingegangen, um gemeinsam Solid State Drives (SSD) zu entwickeln und herzustellen.

Seagate kooperiert mit Densbits

© Densbits

Seagate kooperiert mit Densbits

Es war nur eine Frage der Zeit, wann einer der beiden größten Festplattenhersteller in den Markt mit Solid State Drives drängt. Seagate hat diesen Schritt als Erster getan. Das Unternehmen gab die Partnerschaft mit Densbits, einer Firma für Lösungen im Bereich von Flash-Technologie, bekannt. Seagate sagte, man habe eine nicht genannte Summe in das Unternehmen investiert. Densbit versucht mit einem SSD-Controller namens Memory Modem die Limitierungen von Flashspeicher zu beheben. Die Bezeichnung als Modem in diesem Zusammenhang kommt daher, dass Densbits versucht, mittels Technologie aus dem Tele-Kommunikationsbereich NAND-Flashspeicher zu mehr Geschwindigkeit, besserer Verlässlichkeit und längerer Lebensdauer zu verhelfen. Zusammen mit Densbits will Seagate günstige SSD-Serien für den Consumer- sowie den Enterprise-Bereich herstellen. Ein Ziel dabei ist, die Strukturgrößen von derzeit meist 25 nm auf unter 20 nm zu drücken, damit die Memory Modem Technik von Densbits ihre Stärken ausspielen kann.Diese liegen hauptsächlich in der Stärke des ECC (Error-Correcting Code). Densbits nutzt hier kürzere Schreibimpulse und blockiert den Flashspeicher weit weniger als herkömmliche Fehlerkorrekturen. Der digitale Signalprozessor und der Flash-Manager im Controller lernen vom ECC-Chip über den Zustand der gerade bearbeiteten Zelle und können adaptiv reagieren. Laut Amir Tirosh, Vizepräsident der Firma, können so bis zu 60 Prozent höhere Schreibraten erzielt werden. Wann mit ersten Produkten aus dieser strategischen  Partnerschaft zu rechnen ist, wurde nicht bekannt.

Mehr zum Thema

Samsung-SSD
SSD 840 Evo langsam

Der Bugfix-Download für die Samsung SSD 840 (Evo) Reihen soll Mitte Oktober bereitstehen. Medien sind dem Performance-Problem auf die Schliche…
Samsung SSD 840 EVO
Performance Restoration Software

mance-Problemen der vergangenen Wochen annimmt.
SSD-Reihe 850 Evo von Samsung
Solid State Drive mit V-NAND

Samsung hat mit der SSD-Reihe 850 Evo neue Solid State Drives vorgestellt, die 3D-Vertical-NAND-Flash (V-NAND) nutzt. Dadurch wird bessere Haltbarkeit…
M6e PCIe Black Edition - Produktbild
CES 2015

Auf der CES 2015 hat Plextor die SSD M6e PCIe Black Edition präsentiert. Das neue Solid State Drive soll auch mit der neuen Software PlexTurbo 2.0…
Samsung 850 Pro SSD
Firmware-Update EXM02B6Q

Am 15. Februar veröffentlichte Samsung für die SSD 850 Pro das Firmware-Update EXM02B6Q. Nach Problemen wurde der Download zurückgezogen.