Digitale Fotografie - Test & Praxis

Seagate Free Agent Theater - Festplattenspeicher und Media Player

Mit dem neuen Free Agent Theater HD Media Player präsentiert Seagate eine Heimkinolösung für all jene, die Fotos und Filme ohne ihren PC an einem Fernseher

image.jpg

© Archiv

Mit dem neuen Free Agent Theater HD Media Player präsentiert Seagate eine Heimkinolösung für all jene, die Fotos und Filme ohne ihren PC an einem Fernseher bestaunen möchten. Geliefert wird der klavierlackschwarze Media-Player mit einer Docking-Station für den PC und optional mit einer tragbaren Festplatte (FreeAgent Go). Seine digitalen Inhalte kopiert der Anwender mit Hilfe der PC-Docking-Station auf die externe Festplatte. In der Seagate-Lösung selbst ist ein Einschubfach für die Festplatte verbaut. Dort wird sie nach dem Kopiervorgang hineingesteckt und der Media-Player gibt die Fotos oder Filme am TV in HD-Qualität mit bis zu 1080i wieder aus.

Fotos zeigt der Media Player im JPEG-Format mit bis zu 20 Megapixel. Die Bilder kann der Fotograf mithilfe der enthaltenen Fernbedienung einzeln anwählen oder durchblättern. Für den Anschluss von Digitalkameras oder externen USB-Festplatten besitzt der Free Agent Theater HD Media Player an der Vorderseite einen zusätzlichen USB-Anschluss. Zudem unterstützt das Free Agent Theater die Videoformate MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4 sowie DIVX-Dateien in SD-Auflösung (720 x 576 Pixel) für PAL und NTSC.

Den Seagate Multimedia-Player gibt es als Stand-alone-Gerät ab März für rund 120 Euro. Die Sets mit 250GB- und 500GB- sollen erst im Laufe des Jahres auf den Markt kommen, deshalb sind noch keine Preise vorhanden. Die Festplatten dagegen sind schon einzeln erhältlich und kosten mit 250 GB 75 Euro, 320 GB gibt es für 85 Euro und die 500 GB schlagen mit 120 Euro zu Buche.

www.seagate.com

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Meltdown & Spectre: BSI warnt vor Spam-Mail
Aufgepasst!

Meltdown und Spectre sorgen weiterhin für Aufsehen. Cyberkriminelle nutzen die Unsicherheit, um mit Spam-Mails Malware statt Updates zu verbreiten.
Tron-Kurs
Kryptowährung

Der Tron-Kurs ist nach einem tollen Start ins Jahr 2018 auf dem besten Weg zurück an den Anfang. Es gibt vermehrt Zweifel an der Seriosität des ICOs.
Pokemon GO Community Day Event
Event-Ankündigung

Niantic startet 2018 mit zwei Ankündigungen für Pokémon GO: Es gibt ab sofort neue Community Day Events und Kyogre startet als Raid-Boss.
Bitcoin-Kurs: 1. Crash 2018
China vs. Kryptowährung

Der Bitcoin-Kurs fällt am Dienstagmorgen rapide. China will den Zugang zu Börsen dichtmachen, der Bundesbank-Vorstand erwartet eine Regulierung und…
Bitcoin Kurs
Kryptowährungen

Der Bitcoin-Kurs taumelt nach aktuellen Nachrichten aus China. Das spüren auch Ethereum, Ripple, Verge, IOTA, Tron und viele andere Altcoins.