HiFi-Verstärker für den PC

Scythe Kama Bay AMP 2000: Digital-Vollverstärker für den PC

Der japanische Kühlungsspezialist Scythe engagiert sich zunhemend auch im Audiobereich. Am Freitag stellte das Unternehmen mit dem "Kama Bay AMP 2000" einen Digitalverstärker vor, der vor allem für den PC-Einsatz gedacht ist.

unbenannt

© Archiv

unbenannt

Der japanische Kühlungsspezialist Scythe engagiert sich zunhemend auch im Audiobereich. Am Freitag stellte das Unternehmen mit dem "Kama Bay AMP 2000" einen Digitalverstärker vor, der vor allem für den PC-Einsatz gedacht ist.

Der in schwarz und silber erhältliche Verstärker passt mit seinen Abmessungen auch in den freien 5,25-Zoll-Schacht eines PC-Gehäuses. Drei Chinch-Eingänge an der Rückseite sowie eine Klinkenbuchse (3,5 Millimeter) und ein USB-Port an der Frontseite stehen als Anschlüsse zur Verfügung. Die USB-Buchse dient zusätzlich zum Aufladen von entsprechenden Geräten wie etwa MP3-Playern. Die maximal vier Signalquellen lassen sich separat in ihrem Klang regeln. Einen optisch klassischen Touch bekommt der Kama Bay durch zwei blau hinterleuchtete, analoge Wattanzeigen.

Technisch basiert das Scythe-Modell auf einem Yamaha-IC mit eigenentwickelter Platine. Die Nennleistung beträgt 2x10 Watt bei 8 Ohm. Der Kopfhörerausgang leistet maximal 50 Milliwatt.

Der "Kama Bay AMP 2000" ist abn sofort für rund 60 Euro erhältlich. Mit dem "Kro Craft Speaker"-Set hat Scythe selbst dazu passende Lautsprecher in der Modellpalette.

unbenannt

© Archiv

Mehr zum Thema

Geforce GTX 1060
Einsteiger-Grafikkarte

Nvidia könnte mit der Geforce GTX 1050 die vierte Pascal-Grafikkarte für Endverbraucher planen. Es kursieren angebliche Specs, ein Release-Datum im…
Raspberry Pi
Überraschungserfolg

Die Macher des Raspberry Pi feiern 10 Millionen verkaufte Exemplare des Mini-PCs und veröffentlichen ein neues Starter-Kit.
Geforce GTX 1050 Ti: Release und Preise bekannt
Für Einsteiger

Nvidia hat die beiden Grafikkarten-Chips Geforce GTX 1050 und GTX 1050 Ti vorgestellt. Release ist ab 25. Oktober zu Preisen ab 125 Euro.
Geforce GTX 1060, 1070 oder Radeon RX 480?
Grafikkarten

Die neue GPU-Einstiegsklasse von Nvidia steht mit Geforce GTX 1050 (Ti) ab 125 Euro an. AMD senkt gleichzeitig seine Preise für die direkten…
Medion Akoya P5360 E
Performance-PC-System

Der Medion Akoya P5360 E steht ab Donnerstag bei Aldi Nord. Der PC mit Intel-CPU, AMD Radeon RX 460 und Windows 10 auf SSD stellt sich im…