Freeware-Tool

Screenshots direkt in die Cloud

Die kostenlose Software Schirmfoto fertigt Screenshots vom Windows-Desktop, einzelnen Fenstern und von Windows 8 Metro-Apps an. Die Bildschirmfotos lassen sich speichern, in die Zwischenablage stellen, per Mail versenden, bei Facebook und Twitter einstellen oder in der Cloud ablegen.

Screenshots direkt in die Cloud

© Abelssoft

Screenshots direkt in die Cloud

Die neue Version 2013 der Freeware Schirmfoto aus dem Haus Abelssoft stellt beliebig viel Speicherplatz in der von den Anwendern genutzten Cloud bereit und rüstet weitere Windows-8-spezifische Funktionen nach. Schirmfoto wird auf Wunsch des Nutzers automatisch zusammen mit Windows gestartet.

Funktionen

Ein kleines Icon im Systemtray zeigt an, dass die Software aktiv ist. Wird sie über das Tray-Icon aufgerufen, fotografiert sie umgehend den ganzen Windows-Desktop ab. Zusätzlich blendet das Tool ein kleines Icon ins obere rechte Eck der aktiven Fenster ein. Wird dieses Icon angeklickt, knippst Schirmfoto nur das aktive Fenster. Schirmfoto zeigt den frisch aufgenommenen Screenshot im eigenen Fenster, das bereits die neue Kachel-Optik von Windows 8 verwendet. Hier ist es möglich, den Screenshot zu zoomen oder zu beschneiden. Weitere Funktionen erlauben es, Bearbeitungsfunktionen wie Text-Elemente, Pfeile, Stifte, Rechtecke und Kreise zu verwenden. Außerdem ist es möglich, einzelne Bildstellen zu schwärzen oder hervorzuheben. Das Bildschirmfoto lässt sich ausdrucken, in die Zwischenablage stellen, per Mail versenden, bei Facebook und Twitter einstellen oder auf der Festplatte speichern. Beim Speichern werden die Formate JPG, PNG und RTF unterstützt. Wer nach einer Spende die Plus-Version von Schirmfoto nutzt, kann auch das PDF-Format verwenden.

Cloud

Eine Besonderheit bei Schirminfo: Die Screenshots lassen sich auch gern in die Online-Cloud auf dem Abelssoft-Server hochladen. Dabei bekommt der Anwender einen Link zu seinen Bildern, den er an Freunde und Bekannte weitergeben kann. So lassen sich auch große Bildermengen leicht teilen. Dabei ist es natürlich auch nebensächlich, ob es sich bei den Bildern um Screenshots oder um ganz normale Fotos handelt. Sollten die Nutzer in der Cloud Bilder sehen, die gegen Copyright-Bestimmungen verstoßen, so können diese zur Löschung gemeldet werden.

Windows 8

Bereits die Vorgängerversion von Schirmfoto war kompatibel zu Windows 8. Die neue Version rüstet nach. Sie bietet jetzt die volle Unterstützung für Windows-8-Desktop-Aufnahmen. Außerdem können über die DRUCK-Taste nun auch von Metro-Anwendungen Screenshots erstellt werden.

Download

Schirmfoto 2013 läuft unter Windows XP, Vista, 7 oder 8. Die Software (3,80 MB) steht auf der Herstellerseite zum kostenlosen Download bereit. Nach einer kostenlosen Online-Registrierung kann das Programm zeitlich unbegrenzt verwendet werden.

Wer bereit ist, 10 Euro Trinkgeld zu geben, damit das Programm weiterentwickelt werden kann, erhält als Dankeschön die Software Schirmfoto 2013 Plus. Diese Version verfügt als zusätzliches Feature über eine PDF-Exportfunktion.

Mehr zum Thema

Visitenkarte erstellen
Visitenkarten-Assistent

Die Visitenkarte nach Ihrem Geschmack. Bei Visitenkarten Druckshop bestimmen Sie selbst über das Layout Ihrer Visitenkarte. Hier zum Download.
Screenshot Captor
Sonstiges

Screenshot Captor ist ein klassisches Bildschirmfoto-Tool mit vielen Extras. Das Programm nimmt Schnappschüsse vom gesamten Bildschirm, vom aktuellen…
VueScan
Scanner-Software

VueScan unterstützt Sie beim einlesen von Bildern, Zeichnungen, Grafiken, Fotos, Skizzen und Dokumenten und über einen Scanner oder der…
Free 3D Photo Maker
3D-Fotos

Mit Free 3D Photo Maker erstellen Sie selbst dreidimensionale Fotos. Dabei nutzt das Programm das Anaglyphenverfahren, bei dem zwei horizontal…
TSR Watermark Image
Bildschutz

Watermark Image beugt Bilderklau durch sichtbar oder unsichtbar in Fotos eingebettete Urheberverweise vor. Wahlweise lassen sich ein Logo, Text, Datum…