King.com launcht Mattel's Spieleklassiker Scrabble

Scrabble verliert Unschuld: Vom Wort- zum Geldspiel

"Scrabble Zing" heißt die exklusive Skill Game Version von Scrabble, mit der Fans des Spiele-Klassikers auf King.com ihr Wortgeschick unter Beweis stellen sollen. Doch gespielt werden soll nicht nur um Ruhm, sondern auch um Geldbeträge, gab das Gaming-Webportal King.com am Donnerstag bekannt.

Scrabbel-Variante

© Archiv

Der Matell-Klassiker Scrabbel erhält als "Scrabble Zing" bei King.com eine Online-Heimat.

Spiele-Entwickler Mattel freut sich über die neue Online-Verwendung seines Scrabbel-Familienspiels: "Die neue Scrabble Version auf King.com ermöglicht uns, Langzeitfans von Scrabble auch online zu begeistern und einen Mattel-Klassiker einer neuen Generation von Spielern nahezubringen", so Unternehmenssprecher Dr. Stephanie Wegener. Scrabble und seine unverwechselbaren Buchstabensteine haben schon viele Varianten hervorgebracht - von einer TV Gameshow bis hin zur Scrabble Weltmeisterschaft in Mumbai. Scrabble ist in 121 Ländern und 29 Sprachen verfügbar und wurde seit 1948 weltweit mehr als 150 Millionen mal verkauft. Allein in den USA werden jährlich 1,5 Millionen Scrabble Spiele gekauft.

Mehr zum Thema

Microsoft hat eine neue Windows-10-Preview als ISO-Download veröffentlicht.
Keine Treiber

Ältere Rechner können beim Update auf Windows 10 ohne Grafiktreiber dastehen. Nvidia, AMD und Intel stellen den Support für unterschiedliche…
Windows 10 auf USB-Stick
Kopierschutz, Größe, Fotos & Co.

Schon bald wird Microsoft Windows 10 USB Sticks in den Handel bringen. Mittlerweile gibt es konkrete Infos zu den Datenträgern und Fotos.
Firefox
Notfall-Patch jetzt installieren

Installieren Sie jetzt das Firefox-Update 39.0.3! Cyberkriminelle nutzen eine Sicherheitslücke aktiv aus, um gespeicherte Daten zu stehlen.
Windows 10
"Private Abhöranlage"

"Private Abhöranlage": Die Datenschutzbestimmungen von Windows 10 rufen Verbraucherschützer auf den Plan. Doch ganz hilflos ist der Anwender nicht.
Windows 10 auf vielen Geräten
KB3081424 installiert nicht

Das kumulative Windows 10 Update KB3081424 installiert sich nicht und zwingt Nutzer zu Reboot-Schleifen. Update: Bugfix mit KB3081436.