Online Sprachen lernen

Schneller babbeln mit Babbel.com

Das Online-Lernportals babbel.com stellt eine aktuelle Untersuchung vor, in der es die Lernfortschritte seiner Nutzer analysiert. Danach erwerben die Nutzer im Durchschnitt bei einer Lernstunde wöchentlich in zehn Wochen Grundkenntnisse, die ausreichen, sich im nächsten Urlaub zu verständigen.

Babbel.com Online Sprachen lernen

© Archiv

Babbel.com Online Sprachen lernen

Die Anfängerkurse von Babbel.com führen zum Niveau A1 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen. Damit sind die Absolventen in der Lage, sich z. B. im Urlaub verständlich zu machen und einfache Unterhaltungen zu führen. Online-Lerner brauchen dafür im Durchschnitt zehn Wochen, wenn sie 2-3 mal pro Woche für je eine halbe Stunde lernen.

Weitere Ergebnisse: Die zeitliche Unabhängigkeit, die das Online-Lernen bietet, wird genutzt: Die bevorzugten Lernzeiten in Deutschland verteilen sich über den ganzen Tag von 7 bis 22 Uhr. Um jederzeit auch unterwegs lernen zu können, gibt es Babbel Mobile für iPhone, iPod Touch oder iPad.

Für alle Lernsprachen sind die beliebtesten Kurse der deutschen Nutzer neben den Anfängerkursen der Englisch-Aufbaukurs, Kurztrainings, "Die 100 wichtigsten Wörter", "On the telephone", Verbtrainings und "Hören und anwenden".

Babbel.com bietet Kurse in folgenden Sprachen an: Deutsch, Englisch, Business English, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Schwedisch. Jeder Kurs kann zunächst kostenlos getestet werden, die für den kompletten Kurs anfallenden Gebühren sind gestaffelt und auf der Webseite gut versteckt. 

Mehr zum Thema

Google Earth 6.2 mit neuen Funktionen
Google Dienste

Google hat seine Software Google Earth in Version 6.2. mit neuen Funktionen ausgestattet und an Google+ angebunden. Google Earth bekam ein neues…
Open-Source Flightgear 2.8.0
Open Source

Der "Flugsimulator" galt vor langer Zeit als das Maß der aller Dinge für die sogenannte IBM-Kompatibilität von PCs. Inzwischen ist sein…
image.jpg
Gehirnjogging

Avanquest will der nachlassenden Gerhirnleistung mit seiner intelligenzfördernden Trainings- und Spielsoftware "Gehirnjogging Generations" vorbeugen.
image.jpg
Zu gut für die Tonne

Das BMELV hat mit "Beste Reste" beziehungsweise "Zu gut für die Tonne" eine neue App veröffentlicht. Diese soll der Lebensmittelverschwendung in…
Digital Editions 2.0: Adobe hat eine Schwachstelle in seiner E-Book-Software gestopft.
E-Book Software

Adobe hat ein Update für Digital Editions 2.0 für Windows und Mac bereit gestellt, um eine als kritisch eingestufte Sicherheitslücke zu schließen.