Sing meinen Song Erfolg

Sarah Connor nach Burnout vor Comeback?

Sarah Connor überzeugte bei der TV-Show "Sing meinen Song". "Unlove You" deutet ein Comeback an, das jedoch vom Burnout-Geständnis der Sängerin getrübt wird.

Die Sängerin Sarah Connor konnte bei der TV-Show

© Fotolia / James Thew

Die Sängerin Sarah Connor konnte bei der TV-Show "Sing meinen Song" überzeugen.

Steht Sarah Connor kurz vor einem Comeback? Kurz nach dem Burnout-Geständnis wurden am Dienstag in der TV-Show "Sing meinen Song" Sarah Connors erfolgreichste Hits der vergangenen Jahre performt. Ihre Kollegen Andreas Gabalier, Xavier Naidoo, Sandra Nasic und Co. taten sich sichtlich schwer und sahen Sarah Connor als Angstgegnerin, wie Naidoo gestand. Besonders begeistern konnte neben Sarah Connor selbst, die ihren neuen Song "Unlove You" zum Besten gab, auch Pop-Sänger Sasha, mit seiner Version von "From Zero To Hero" machte er den Song zu einem völlig Neuem, so Connor.

Sarah Connor ist schon seit frühen Jahren eine Pop-Legende und feierte bereits zahlreiche Erfolge. Das zeigte sich auch an den Einschaltquoten der darauffolgenden Doku "Die Sarah-Connor-Story", die von mehr als zwei Millionen Zuschauern verfolgt wurde.

Doch erst Anfang der vergangenen Woche überraschte Sarah Connor mit dem Geständnis ihres Burnouts im Jahr 2005, nach dem Dreh der Serie "Sarah & Marc in Love". Erst mit der Geburt ihrer herzkranken Tochter Summer (2006), erholte sich die Sängerin. "Als Summer geboren wurde, ging es mir besser. Meine Angstattacken gingen weg, meine Einsamkeit. Ich hatte das Gefühl, es geht nicht mehr um mich. Ich muss jetzt funktionieren und für sie da sein", erklärte Connor.

Aktuell konzentriert sich die Musikerin auf ihre drei Kinder und schreibt nebenbei eigene Songs. Einen davon performte Sarah Connor am Dienstag Abend. Der genannte Titel "Unlove You" erntete viel Lob von den Kollegen. Möglicherweise gibt dieser Auftritt Sarah Connor  Anreiz für ein Comeback, schließlich ist seit ihrem letzten Album "Real Love" (2010) schon einige Zeit vergangen. Jedoch gesteht die Sängerin, sie habe "gerade gar nicht so das Bedürfnis, eine Platte zu machen". Möglicherweise ändert sich ja Connors Meinung diesbezüglich noch einmal und erfreut ihre Fans bald wieder mit neuen Songs.

Mehr zum Thema

Feuerwerk
Youtube Hit

Jos Stiglingh hat ein Feuerwerk mit einer fliegenden Drohne gefilmt. Sehen Sie sich die spektakulären Aufnahmen im Video an!
Star Wars Frankfurt Flughafen
Star Wars Episode 7

Sternzerstörer am Frankfurter Flughafen: Ein Video mit angeblichen Bildern vom Filmset zu Star Wars Episode 7 sorgt im Web für Furore.
Daten und Fakten rund um Internetpornografie
Porno-Statistiken

Pornografie im Web: Wer nutzt das eigentlich? Wir decken die Fakten auf!
Big Brother in Russland sorgt für Aufregung.
Dagegen ist Deutschland ein Kindergarten

Gruppenschlägereien in der Küche oder prügelnde Bikini-Models am Pool sind im russischen Big-Brother-Haus wohl normal. Ein Youtube-Video…
Screenshot: Gangnam-Style-Video
Zwei Milliarden Aufrufe

Psy hat es geschafft: Mit über zwei Milliarden Aufrufen sprengt Gangnam Style den Youtube-Zähler. Google hat die Technik angepasst.