Menü

Bildschirme Sapphire bringt externen Multi-Screen-Adapter auf den Markt

Hersteller Sapphire Technology präsentiert mit dem Sapphire VID-2X einen Adapter, mit welchem sich bei fast jedem PC-System zwei Monitore an einen Ausgang anschließen lassen. Dabei ist keine Modifikation am PC oder weitere Grafikkarte notwendig.

Sapphire VID-2X
vergrößern
© Sapphire

Mit dem Sapphire VID-2X-Adapter lassen sich zwei Full-HD DVI-Bildschirme an einen einzelnen Thunderbolt-, DisplayPort- oder DualLink-DVI-Ausgang eines Laptops oder Desktop-PCs anschließen. Es eignet sich daher für Geräte, die sich nicht so ohne weiteres aufrüsten lassen wie Laptops oder Netbooks, sowie für Benutzer, die ihre Hardware wegen Garantiebeschränkungen oder Unternehmensrichtlinien nicht verändern dürfen. VID-2X ist in zwei Versionen erhältlich: eine mit DisplayPort- (Thunderbolt-kompatibel) und die andere mit DualLink-DVI-Anschluss.

Diese externe Lösung erfordert weder Software noch Treiber und kann somit unabhängig vom Betriebssystem eingesetzt werden. Zum Betrieb müssen nur die zwei HD-Monitore und ein USB-Kabel zur Stromversorgung angeschlossen werden. Das VID-2X kann das gleiche Bild auf zwei verschiedenen Monitoren spiegeln und bietet weitere Funktionen wie Spanning, Display-Stretching, Display-Cloning und Rahmenverwaltung. Des Weiteren befinden sich auf dem Gerät Konfigurationsschalter für Anzeigemodi und Rahmenkompensation sowie ein Onboard-Display mit Sofortinfos zu Konfiguration und Verbindungsstatus.

Das Sapphire VID-2X ist in beiden Versionen ab Dezember für 169 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

 
Anzeige
Anzeige
x