Sanus bringt vollbewegliche TV-Wandhalterungen

Sanus Systems VLF210 und VLF220: LCD-Wandhalterungen bis 68 Kilogramm

Der niederländische Hersteller von Bildschirm-Halterungen Sanus Systems präsentierte unter der Typenbezeichnung VLF210 und VLF220 zwei neue vollbewegliche Wandhalterungen für Flachbildfernseher.

TV-Wandhalterung Sanus VMF220

© Archiv

TV-Wandhalterung Sanus VMF220

Der niederländische Hersteller von Bildschirm-Halterungen Sanus Systems präsentierte unter der Typenbezeichnung VLF210 und VLF220 zwei neue vollbewegliche Wandhalterungen für Flachbildfernseher.

Je nach Modell tragen die System Bildschirme bis zu 68 beziehungsweise 58 Kilogramm und ermöglichen eine "unsichtbare" Verkabelung im Inneren des Trägerarms. Die neuen Bildschirm-Halterungen VLF210 und VLF220 bieten laut Sanus eine komplett flexible Beweglichkeit, mit der das befestigte Fernsehgerät ausgefahren und in jegliche Richtung geneigt und gedreht werden kann. Ein Installations-Feature namens QuickConnect soll es zudem auch einzelnen Personen ermöglichen, seinen Flachbildschirm auf der TV-Wandhalterung zu befestigen. Die von Sanus genannte "FollowThru"-Technologie erlaubt ein durchgehendes Kabelmanagement bei der Montage von Flachbildschirmen und sorgt so für eine aufgeräumte Optik. Demnach kann der Installateur sämtliche Kabel durch den Arm und durch das Gelenk der Halterung führen, ohne dabei die Beweglichkeit der Gelenke einzuschränken. Des Weiteren können bereits an die Wand montierte LCD- und Plasma-Geräte nachträglich um bis zu 5 Grad im oder gegen den Uhrzeigersinn justiert werden, damit das TV-Gerät in seiner Halterung auch absolut gerade hängt.

Zu guter Letzt darf der Anwender den Bildschirm noch Montage noch nach rechts oder links verschieben, um ihn exakt zu zentrieren. Die Tragearme der Halterungen sind universal und passen auf alle LCD- und Plasma-Geräte mit einem VESA-Standard von maximal 800 x 400 mm.

Das Modell VLF210 unterstützt Bildschirme zwischen 37-56 Zoll (94-142 Zentimeter) mit einem Gewicht bis zu 68 Kilogramm, fährt maximal 25 Zentimeter aus und ermöglicht eine Drehung von 75 Grad. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 250 Euro. Der VLF220 unterstützt ebenfalls TV-Geräte von 37 bis 56 Zoll (94-142 Zentimeter), die höchstens 58 Kilogramm wiegen dürfen. Der Vorteil ist allerdings, das sich das Modell um bis zu 50 Zentimeter ausfahren lässt. Der Drehbereich liegt wie beim VFL210 bei bis zu 75 Grad. Der Endkundenpreis beträgt laut Liste rund 300 Euro.

Sanus VLF210/220

© Archiv

Sanus Bildschirmhalterung VLF210/220

Mehr zum Thema

Samsung UE48JU6450
TV-Schnäppchen

Zusammen mit der Preissuchmaschine guenstiger.de haben wir das TV-Schnäppchen der Woche ermittelt: Diesmal ist der 4K-TV Samsung UE48JU6450 zu einem…
Akte X (2016): Trailer
Video
Mulder und Scully kehren zurück

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.
IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier
Video
TechNite Spezial zur Messe

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.
Loewe Unboxing Bild 7
Video
UHD-TV

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…
Metz Novum OLED
Video
OLED

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie…