Digitale Fotografie - Test & Praxis

SanDisk "WORM"-SD-Karte - Beweissicher

SanDisk stellt die 1 Gigabyte (GB) SanDisk® SD "Write once read many" (WORM)-Karten vor. Die SanDisk SD WORM Controller-Technologie schützt umgehend alle

image.jpg

© Archiv

SanDisk stellt die 1 Gigabyte (GB) SanDisk® SD "Write once read many" (WORM)-Karten vor. Die SanDisk SD WORM Controller-Technologie schützt umgehend alle Dateien, die auf die Karte geschrieben werden und verhindert die Veränderung oder das Löschen der gespeicherten Daten. Die Karte soll Dateien sicher für über 100 Jahre speichern und niedrigere Unterhaltskosten im Vergleich zu anderen Archivierungsmedien bieten.

Nach Angaben von SanDisk nutzt die japanische Polizei die 1 Gigabyte SanDisk SD WORM-Karte bereits als manipulationssicheres Speichermedium für die Archivierung von forensischen Bildern. Die Beamten nutzen die Karte in einer SD WORM-kompatiblen Digitalkamera zum Fotografieren. Anschließend können Die Fotos auf einen Computer transferiert werden, während die Bilder auf der WORM-Karte unveränderte Originale bleiben. Somit wird sichergestellt, dass das Rechtssystem Zugang zu unstrittigen, akuraten Beweisen hat.

Die Karte wird über die SanDisk-OEM-Business-Division vertrieben. Nähere Angaben zur Verfügbarkeit und Preisen machte SanDisk nicht.

http://www.sandisk.com/business-solutions/sd-worm

Mehr zum Thema

Wikileaks-Logo
Geheimdienst-Malware

Wikileaks veröffentlicht neue Geheim-Infos über Malware: Der von der CIA entwickelte Schädling Athena knackt jedes Windows-Betriebssystem.
microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.