Kompaktkameras

Samsung WB700 - Verlustgeschützt

Mit einem speziellen Code lässt sich eine abhanden gekommene Samsung WB700 dem Besitzer direkt zuordnen und findet so schnell zum Eigentümer zurück.

image.jpg

© Samsung

Samsung stattet die neue WB700 ab sofort mit einem persönlichen Code aus. Die Nummer liegt als Metallclip der Kamera bei und wird einfach über die Trageschlaufe an der Kamera befestigt. Käufer können ihre Digitalkamera ganz einfach registrieren - mit der beigefügten Antwortkarte oder direkt im Internet unter http://www.Code-No.com/Samsung .

Sollte die WB700 dann verloren gehen, kann sich der ehrliche Finder unter dieser Adresse melden. Er erhält im Anschluss Versandunterlagen, mit denen er das Fundstück kostenlos an http://Code-no.com schickt. Von dort aus wird die Kamera schließlich an die Heimatadresse des Eigentümers weiter versendet - sofort und ohne Zusatzkosten. Dieser Service gilt für alle von der Samsung Electronics Deutschland GmbH vertriebenen WB700.

http://www.samsungcamera.de

Mehr zum Thema

Samsung Galaxy S4 zoom Kamera-Smartphone
Kamera-Smartphone

Mit dem Galaxy S4 zoom stellt Samsung das erste Kamera-Smartphone mit optischem 10fach-Zoom vor. Es kommt mit 16-Megapixel-Sensor und Android 4.2.
Samsung WB110 Superzoom
Kompaktkamera

Mit einem 20-Megapixel-Sensor in der neuen WB110 frischt Samsung sein Superzoom-Modell WB100 vom letzten Jahr auf.
Samsung Galaxy GC110
Samsung GC110

Mit der neuen GC-110 bringt Samsung eine "Special Edition" der Galaxy Camera auf den Markt - ohne Mobilfunk, dafür mit mehr Zubehör.
Samsung Galaxy Camera 2
Kompaktkamera

Das neue Samsung-Android-Modell Galaxy Camera 2 bringt mehr Rechenpower und komfortablere "Smart Camera 3.0"-Kommunikation.
Samsung WB2200/1100F
Digitalkamera-Neuheiten

Mit der WB2200F und der WB1100F schlägt Samsung die Brücke zwischen System- und Kompaktkameras.