CES 2013

Samsung setzt auf Smart-Camera-Funktionen

Unter das Motto "Smart Camera 2.0" stellt Samsung auch seine jüngste, WLAN-fähige Kompaktkamera-Generation.

Samsung DV150F

© Samsung

Samsung DV150F

Neben der schon vorgestellten spiegellosen Systemkamera NX300 hat Samsung auf der CES in Las Vegas mit den Modellen WB800, WB250F, WB200F, WB30, DV150F, ST150F und ST72 noch eine Reihe neuer "Smart"-Kompaktkameras präsentiert.

Samsung Deutschland kündigt neue Modelle an, ohne im Detail auf ihre technischen Daten einzugehen. Stattdessen betont Samsung unter dem Motto "Smart Camera 2.0" als wichtiges Merkmal seiner neuen Kamerageneration die Möglichkeiten die das integrierte WLAN-Modul mit sich bringt.

So können die Bilder aus der Kamera kabellos an andere Geräte wie Smartphones, Tablets oder das heimische TV-Gerät gesendet werden. Wahlweise können die Fotos bei einer bestehenden Internetverbindung via WLAN auch direkt in der Cloud gespeichert oder in Sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Im Idealfall soll es nur eines Klicks auf die "Smart Link"-Taste bedürfen, um die gewünschte Funktion zu aktivieren.

Kaufberatung Kompaktkameras: So finden Sie die richtige Digitalkamera

Mit der "Auto Share"-Funktion können Fotos schon bei der Aufnahme zu anderen, per WLAN verbundenen Geräten wie Laptops, Tablets oder Smartphones geschickt werden. Nutzer können ihre Fotos so gleich nach der Aufnahme komfortabel betrachten und bearbeiten.

Die neue Smart Camera App vereint die "Remote Viewfinder"- mit der "Mobile Link"-Funktion und macht das Smartphone zur Kamerafernbedienung. Über sie ist neben dem Auslösen auch eine Bildvorschau sowie Zoom- und Blitzsteuerung über das Smartphone-Display möglich.

Per "TV-Link" erscheinen die Aufnahmen direkt auf einem per WLAN verbundenen, kompatiblen Fernseher. Mit "Wi-Fi Direct" können Fotos und Videos von der Kamera auch auf andere Geräte wie PC oder Tablet übertragen werden, ohne dass der Nutzer gerade in der Nähe eines WLAN-Hotspots ist. Die "Auto Backup"-Funktion sichert Fotos und Filme darüber hinaus automatisch per WLAN auf dem heimischen PC oder Mac.

"Viele der Smart Camera 2.0-Funktionen finden Nutzer bereits in der neuen Samsung WB250F, der ultraschlanken Samsung WB30F oder der einsteigerfreundlichen Samsung ST150F wieder" schreibt Samsung-Deutschland nur ganz allgemein.

Den Webseiten von Samsung USA ist zu entnehmen, dass es sich bei der WB800F um eine Kamera mit 16 Megapixel BSI-CMOS-Sensor, 21x-Zoom und Touchscreen-Bedienung handelt. WB250F mit Pop-up-Blitz und zweitem Front-LCD-Monitor sowie WB200F kommen mit 14-Megapixel BSI CMOS- bzw. CCD-Sensor und 24-432-mm-Zoom. Die Bedienung erfolgt ebenfalls per LCD-Touchscreen-Bildschirm.

Die DV150F mit 16-Megapixel-CCD und 25-125-mm-Zoom vereint WLAN-Konnektivität mit einem 1,48"-Front LCD für einfachere Selbstporträts. Bei der ähnlich ausgestatteten ST150F fehlt der Front-Monitor. Die nur 17 mm flache WB30F mit 24-240-mm-Zoom mm wird das neue Samsung "Mini-Modell".

Sobald ausführlichere offizielle Informationen von Samsung zu den neuen Smart-Kompakten vorliegen, werden wir die fehlenden detaillierten technischen Daten nachreichen

Samsung WB250F

© Samsung

Samsung WB250F
Samsung WB250F

© Samsung

Samsung WB250F
Samsung WB800F

© Samsung

Samsung WB800F

Mehr zum Thema

Samsung WB2100 Bridge-Kamera
Kompaktkamera

Mit der WB2100 bringt Samsung eine neue Bridge-Kamera mit 35x-Zoom ab 25-mm-Weitwinkel, 16-Megapixel-CMOS(BSI)-Sensor und 3-Zoll-Klapp-LCD-Monitor.
Samsung Galaxy S4 zoom Kamera-Smartphone
Kamera-Smartphone

Mit dem Galaxy S4 zoom stellt Samsung das erste Kamera-Smartphone mit optischem 10fach-Zoom vor. Es kommt mit 16-Megapixel-Sensor und Android 4.2.
Samsung WB110 Superzoom
Kompaktkamera

Mit einem 20-Megapixel-Sensor in der neuen WB110 frischt Samsung sein Superzoom-Modell WB100 vom letzten Jahr auf.
Samsung Galaxy GC110
Samsung GC110

Mit der neuen GC-110 bringt Samsung eine "Special Edition" der Galaxy Camera auf den Markt - ohne Mobilfunk, dafür mit mehr Zubehör.
Samsung Galaxy Camera 2
Kompaktkamera

Das neue Samsung-Android-Modell Galaxy Camera 2 bringt mehr Rechenpower und komfortablere "Smart Camera 3.0"-Kommunikation.