Spiegellose Systemkamera

Samsung NX30: Flexibles Kommunikationstalent

Das neue Samsung Topmodell NX30 bietet jetzt einen klappbaren elektronischen Sucher und einfache kabellose NFC-Kommunikation.

Samsung NX30 - spiegellose Systemkamera

© Samsung

Samsung NX30 - spiegellose Systemkamera

Samsungs spiegelloses Systemkamera-Flaggschiff NX30 als Nachfolger der NX20 ist jetzt mit einem nach dem Herausziehen um 80 Grad nach oben klappbaren, hochauflösenden AMOLED-Sucher mit 783.333 RGB-Pixeln ausgestattet, ergänzend zum dreh- und schwenkbaren 3-Zoll-AMOLED-Touchscreen-Monitor, der jetzt 70 Prozent heller als noch in der NX20 sein soll.

So bietet die NX30 dem Fotografen noch mehr Komfort bei der Wahl der Perspektive. Kernstück der Kamera bilden der aus der NX300 bekannte 20,3-Megapixel-CMOS-Sensor mit Hybrid-AF und DRIMe IV-Bildprozessor. So bietet jetzt auch die NX30 Empfindlichkeiten von ISO 100 bis 25.600 und einen Hybrid-Autofokus, der die Schnelligkeit von Phasendetektions-AF mit der Genauigkeit des Kontrast-AFs kombiniert. Die kürzeste Verschlusszeit der NX30 beträgt 1/8000 s, Serien sind mit maximal 9 B/s möglich. Der integrierte Blitz mit LZ11 erlaubt kabellos gesteuertes Blitzen mit dem Systemblitz SEF 580A TTL.

Full-HD-Videos nimmt die NX30 mit 1920 x 1080 Bildpunkten und 60p auf. Eine optische und digitale Bildstabilisierung schützt dabei vor Verwackeln. Ein externes Stereo-Mikrofon ist anschließbar, wobei sich der Ton aussteuern lässt. Über den HDMI-Ausgang sind die Aufnahmen unkomprimiert mit 30p direkt auf ein TV-Gerät oder externen Monitor übertragbar.

Auch die NX30 kommt wie die NX300M mit den jüngsten "Smart Camera 3.0"-Funktionen. Dank der Integration von NFC (Near Field Communication) lassen sich Fotos nun noch einfacher drahtlos auf andere Geräte übertragen. Als "Tag & Go" bezeichnet Samsung die Möglichkeit, nur über eine Berührung der NX30 mit einem NFC-fähigen Empfängergerät ohne weitere Einstellungen eine Verbindung herzustellen.

Die neue Funktion "Photo Beam" erlaubt dann das unmittelbare und automatische Übertragen von Fotos auf ein Smartphone oder Tablet, etwa um sie bei Diensten wie Dropbox zu speichern. Dafür erhalten Nutzer der Samsung NX30 für ein Jahr 50 GB kostenlosen Speicherplatz. Zum Lieferumfang der NX30 gehört zudem Adobe Photoshop Lightroom 5.

Kaufberatung Systemkameras: So finden Sie die richtige Spiegellose

Preis und Verfügbarkeit

Die schwarze Samsung NX30 soll ab Februar 2014 im Kit mit dem 3,5-5,6/18-55 mm OIS III Standardzoom für 1.000 Euro auf den Markt kommen, der NX30-Body allein soll 900 Euro kosten.

Technische Daten

Download: Tabelle

Offizielles Produktvideo

Offizielles Sample-Video

Bildergalerie

Samsung NX30 Systemkamera
Galerie
Systemkamera-Flaggschiff

Der Nachfolger der Samsung NX20 ist jetzt mit einem um 80 Grad nach oben klappbaren AMOLED-Sucher ausgestattet und verfügt über einen schwenkbaren…

[Samsung SMART CAMERA NX30] Tanzania

Quelle: Samsung Camera
3:04 min

Mehr zum Thema

Samsung NX310 NX300 Bundle
Spiegellose Systemkamera

Samsung hat ein neues NX300-Bundle geschnürt. Unter der Bezeichnung NX310 gibt es die spiegellose Systemkamera nun mit reichlich Zubehör.
Samsung NXF Gerüchte
Gerüchte

Eine Kamera namens Samsung NXF wurde auf den offiziellen Samsung-Seiten gesichtet. Handelt es sich um eine kommende Vollformatkamera?
samsung, galaxy nx,
Fotohandel

Samsung reiht sich ein in die Reihe aktueller Geld-zurück-Aktionen und erstattet 250 Euro nach dem Kauf einer Galaxy NX Systemkamera.
Samsung NX Mini
Spiegellose Systemkamera

Samsung eröffnet mit der NX mini eine neue, kompakte Systemkamera-Serie mit 1-Zoll-Sensor. Die NX mini startet mit drei Objektiven.
Samsung NX3000
Systemkamera

Die neue Samsung NX3000 kommt mit Klappmonitor und vereint Systemkamera-Qualitäten mit einfacher Bedienung und Kommunikationstalent.