Systemkamera

Samsung NX100 - Spiegellose Kamera mit neuem Bedienungskonzept

Samsung präsentiert eine spiegellose Kompakt-Systemkamera NX100 mit einem 14-Megapixel-Sensor im APS-C-Format 23,4 x 15,6 mm. Zu den Besonderheiten der Kamera gehören ein AMOLED-Display und ein neues Bedienungskonzept.

Samsung NX100

© Samsung

Samsung NX100

Die NX100 soll im September für 650 Euro auf den Markt kommen. Passend dazu bringt Samsung zwei neue Objektive, das "Pancake" 2,8/20 mm und das 2,5x-Zoom 3,5-5,6/20-50 mm.

Das 7,6 cm großes AMOLED-Display der NX100 zeichnet sich aus durch ein besonders gut ablesbares, farbkräftiges Bild auch unter wechselnden Lichtbedingungen.

Sein neues Bedienkonzept nennt Samsung i-Function. Die "iFn"-Taste - in

Aufnahmerichtung gesehen griffgerecht links oben am Objektivtubus -  kann an den neuen, entsprechend ausgestatteten Objektiven gedrückt werden.

Je nach Aufnahmemodus lassen sich dann  Blende, Verschlusszeit, Belichtungskorrektur, Weißabgleich, ISO oder auch Motivprogramme anwählen und über den vorderen Einstellring am Objektiv feinjustieren. Nach kurzer Eingewöhnung funktioniert das recht intuitiv. Für alle, denen das noch zu kompliziert scheint, sorgt eine automatische Motivprogramm-Wahl für Kompaktkamera-Komfort.

Neben der i-Function steht bei der NX100 nach wie vor ein konventionelles Rad zum Aufrufen der Grundfunktionen und der HD-Videofunktion mit 1280 x 720p zur Verfügung. Die Einstellung erfolgt bei i-Function und Einstellrad über Menü und Monitoranzeigen.

Der Zubehörschuh nimmt statt eines Blitzgerätes wahlweise einen optionalen elektronischen Sucher mit 76.800 RGB-Pixeln, 98 Prozent Bildfeld und einer Vergrößerung von effektiv 0,55x oder aber ein GPS-Modul auf, das während der Aufnahme die Geodaten zum Foto speichert.

Zur Bildausgabe kann die NX100 über den HDMI-Anschluss mit HD-TV-Geräten verbunden werden.

Das Objektivangebot zur NX10 umfasst inklusive der Neuvorstellungen fünf Brennweiten von 18-300 mm. Mit 10 Novoflex-Adaptern für Objektive anderer Hersteller erschließt sich breiteres Objektivangebot mit manueller Fokussierung. Neu ist auch der Aufsteckblitz SEF-15A  mit LZ 15 als Alternative zu den größeren Systemblitzen mit Leitzahlen von 20 oder 42.

Download: Tabelle

www.samsungcamera.de

Samsung NX100

© Samsung

Samsung NX100

© Samsung

Samsung 2,8/20 mm Pancake

© Samsung

Samsung 2,8/20 mm Pancake
Samsung 3,5-5,6/20-50 mm

© Samsung

Samsung 3,5-5,6/20-50 mm

Mehr zum Thema

samsung, galaxy nx,
Fotohandel

Samsung reiht sich ein in die Reihe aktueller Geld-zurück-Aktionen und erstattet 250 Euro nach dem Kauf einer Galaxy NX Systemkamera.
Samsung NX300M
Spiegellose Systemkamera

Samsung hat seine NX300 mit einem um 180° klappbaren Display für Selbstporträts sowie verbessertem NFC zur NX300M aufgewertet.
Samsung NX30 - spiegellose Systemkamera
Spiegellose Systemkamera

Das neue Samsung Topmodell NX30 bietet jetzt einen klappbaren elektronischen Sucher und einfache kabellose NFC-Kommunikation.
Samsung NX Mini
Spiegellose Systemkamera

Samsung eröffnet mit der NX mini eine neue, kompakte Systemkamera-Serie mit 1-Zoll-Sensor. Die NX mini startet mit drei Objektiven.
Samsung NX3000
Systemkamera

Die neue Samsung NX3000 kommt mit Klappmonitor und vereint Systemkamera-Qualitäten mit einfacher Bedienung und Kommunikationstalent.