Smart-Fernbedienung

Samsung: Neue Fernbedienungen für Texteingabe & Co am TV

Twitter-Nachrichten verfassen, Freunden auf Facebook schreiben oder sogar im Internet surfen- alles parallel zum Fernsehkonsum. Dies ist mit den neuen Smart TV-Geräten möglich. Samsung bietet für die komfortable Navigation und Handhabung nun neue Fernbedienungslösungen.

image.jpg

© Samsung

RMC30D mit Touch Display

Für Zuschauer, die zum Beispiel direkt über den Fernseher viele Neuigkeiten auf ihre Facebook-Pinnwand schreiben oder häufig YouTube-Videos suchen, ist die neue RMCQTD konzipert worden. Auf der Vorderseite eine herkömmliche Fernbedienung, wird sie umgedreht eine vollwertige QWERTY-Tastatur. Dabei werden die untenliegenden Tasten automatisch deaktiviert, um Fehleingaben zu vermeiden. So lassen sich Textnachrichten schnell verfassen. Ein kleines Display zeigt währenddessen den geschriebenen Text an. Dank Bluetooth-Funkverbindung muss kein direkter Sichtkontakt zum Fernseher bestehen.

Die Fernbedienung RMC30D sieht rein äußerlich eher einem Smartphone ähnlich und bietet mit dem großen Touch Display auch ein bekanntes Eingabe-Interface. Anwender können über die RMC30D ihre TV-Apps starten, Multimedia-Inhalte aus dem Heimnetzwerk kabellos über WLAN abrufen oder das TV-Bild auf der handlichen Fernbedienung einfach mitnehmen. Auch Blu-ray-Film können mobil betrachtet werden. Hierfür wird das Bild des Zuspielers auf das Display der Fernbedienung übertragen.Zu guter Letzt können Besitzer eines Samsung Fernsehers auch mit ihrem Smartphone eine neue Fernbedienung schaffen. Einfach die kostenlose Samsung Remote-App installieren und das Telefon wird zur Fernbedienung, so Samsung über seine neue Fernbedienungslösung. Noch mehr bietet die erweiterte Smart View-App für das Samsung Galaxy SII: Mit ihr übertragen Zuschauer das Bild des Samsung Smart TV auf den Bildschirm des Smartphones und genießen TV-Bilder im gesamtem Haus. Bis zum Ende des Jahres wird Smart View auch für das Smartphone Galaxy S und die gesamte Samsung Galaxy Tab-Serie zur Verfügung stehen.Die Samsung QWERTY-Fernbedienung RMCQTD ist ab sofort für 119 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Die Touch-Fernbedienung RMC30D ist für 249 Euro (UVP) ebenfalls bereits im Handel verfügbar. Die Samsung Remote-App für Android-Smartphones steht kostenlos im Android Market und iTunes Store zum Download bereit.

Für Spezifikationen und Antworten auf die Frage welche Samsung Geräte die vorgestellten Remotes unterstützen, besuchen sie die Unternehmenswebsite .

image.jpg

© Samsung

Die RMCQTD kommt mit einem kleinen Display und Qerty Tastatur
image.jpg

© Samsung

Die RMCQTD kommt mit einem kleinen Display und Qerty Tastatur
image.jpg

© Samsung

Mehr zum Thema

Durchsichtiges Display für den Kühlschrank
Technik

Samsung stellt nicht nur Elektronik sondern auch sogenannte weiße Ware wie Waschmaschinen und Kühlschränke her. Nun versucht der südkoreanische…
Großdisplay mit Multitouch-Funktion für mehrere Personen
Ideum

Das Display Ideum MT65 Presenter Multitouch Wall mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (1,6 Meter) beherbergt einen vollständigen PC. Es wird an…
devolo stellt dLAN TV Sat 2400-CI+ vor
Powerline Sat-Lösung

devolo hat sein Powerline-Konzept nun mit einer Komplettlösung für Satellitenfernsehen ergänzt. Mit dem dLAN TV Sat 2400-CI+.
Neues AppleTV kann FullHD mit 1080p
Streaming Clients

Apple hat seinen Streaming Client AppleTV runderneuert. Wichtigste Neuerung ist die Unterstützung für FullHD, dank der sich künftig auch Videos in…
Deutsche Telekom: Entertain to go macht Fernsehen mobil
IFA-Neuheiten 2012

Zur IFA 2012 präsentiert die Telekom die Erweiterungen für ihr TV-Angebot Entertain. Mit Entertain to go kommt das Lieblings-TV-Programm auch auf…