Samsung ATIV One 7 Curved

All-in-One-PC mit gebogenem Display zur CES 2015 vorgestellt

Schon bald startet die CES 2015. Samsung zeigt unter anderen mit dem ATIV One 7 Curved einen All-in-One-PC, der ein gebogenes Display vorweist.

Samsung ATIV One 7 Curved

© Samsung

Samsung stellt auf der CES 2015 den ATIV One 7 Curved vor.

Mit dem All-in-One-PC ATIV One 7 Curved möchte Samsung die Technologie gebogener Displays nicht nur Fernsehern und modernen Smartphones vorenthalten. Der All-in-One-PC der Südkoreaner wird auf der CES 2015 vorgestellt und bietet auf einer 27-Zoll-Diagonale das futuristische, nach innen gewölbte Display. Dadurch soll das Bild für den Betrachter größer und kontrastreicher wirken. Das liegt daran, weil jeder Bildpunkt gleichweit vom - mittig sitzenden - Betrachter liegt. Die Auflösung beträgt im Vergleich zu Samsung-Curved-Fernsehern nur FullHD statt 4K.

Der Samsung ATIV One 7 Curved soll im ersten Quartal 2015 auf den Markt erscheinen. Der Preis liegt laut Herstellerempfehlung bei 1.299,99 US-Dollar. Der All-in-One-PC baut auf einem bisher nicht näher spezifizierten Intel-Core-i5-Prozessor mit integrierter HD-Grafik auf. Die Angabe "Intel HD Graphics 5500" bei Samsung deutet auf die Broadwell-Generation hin. Diesem Prozessor stehen 8 GB DDR3L RAM zur Verfügung. Als Festplatte kommt eine 1 TB große Magnetfestplatte mit 5.400 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung. Auf eine SSD wird verzichtet.

Lesetipp: All-in-One-PCs im Test

Multimedia-Freunde bekommen eine FullHD-Webcam, 10 Watt Stereolautsprecher und diverse Anschlussmöglichkeiten sowie Standard-Peripherie. Dazu zählen 2x USB 2.0, 2x USB 3.0, Bluetooth  und ein Kartenleser. Die Verfügbarkeit im ersten Quartal 2015 und der Preis von knapp 1.300 US-Dollar gilt für den US-Markt. Ob und wann der Samsung ATIV One 7 Curved auch nach Deutschland beziehungsweise den Rest der Welt kommt, bleibt abzuwarten.

Auf der CES 2015 werden Besucher das Gerät anschauen und testen können. Die Elektronikmesse findet vom 6. bis zum 9. Januar 2015 in Las Vegas statt.

Mehr zum Thema

Wir zeigen, bei welchen Rechnern sich das Aufrüsten lohnt und was zu tun.
Windows 8.1

Wir zeigen, bei welchen PCs sich das Aufrüsten für Windows 8.1 lohnt, was zu tun ist und mit welchen Kosten für CPU, RAM, Grafikkarte & Co. Sie…
Apple-Aufmacher zum Oktober-Event
iPad Air 2, iPad mini 3 & Co.

Apple hat das iPad Air 2, das iPad mini 3, den iMac 2014 und einen neuen Mac mini vorgestellt. Wir fassen den Oktober-Event zusammen.
Raspberry Pi 2
Windows 10 inklusive

Der Raspberry Pi 2 ist gestartet. CPU und RAM wurden aufgestockt, der Preis bleibt mit 35 US-Dollar gleich. Das Beste: Windows 10 kommt gratis.
Raspberry Pi 2
RPi2 kaufen

Wer den Raspberry Pi 2 kaufen will, kann bei deutschen Händlern ab 38 Euro zuschlagen. Amazon-Marketplace-Händler führen den RPi2 teils zu…
Samsung 850 Pro SSD
Firmware-Update EXM02B6Q

Am 15. Februar veröffentlichte Samsung für die SSD 850 Pro das Firmware-Update EXM02B6Q. Nach Problemen wurde der Download zurückgezogen.