Haus-Automatisierung

RWE: Neue Komponenten der SmartHome-Haussteuerung

Die RWE SmartHome-Haussteuerung ermöglicht eine Automatisierung der Haustechnik. Durch die beiden neuen Komponenten der Licht- und Heizungssteuerung weitet sich diese Automatisierung nun auf den Unterputz-Bereich aus.

RWE: Neue Komponenten der SmartHome-Haussteuerung

© RWE

RWE SmartHome Haussteuerungssystem

Mit den neuen Komponenten der RWE SmartHome Haussteuerung können Eigentümer und Mieter flexibler auf Heizung, Beleuchtung und elektrische Geräte zugreifen. Im Unterputz-Bereich handelt es sich hier um einen Lichtschalter, einen Dimmer, einen Wandsender und eine Rollladen-Steuerung. Dazu kommen auf der Heizungsseite eine Fußbodenheizungs-Ventilsteuerung und ein Raumthermostat.

Fortan lässt sich so die bereits vorhandene Installation wie Lampen, Elektrogeräte und Rollläden von jedem beliebigen Platz aus steuern. Ebenso kann der Nutzer die Temperatur seiner Fußbodenheizung für jeden einzelnen Raum bedarfsgerecht einstellen. Die Unterputz-Komponenten sind dabei nicht nur Schalter und Dimmer im eigentlichen Sinne, sondern fungieren überdies als Sender, die sich per Funk mit anderen SmartHome-Geräten austauschen können.Die Unterputz-Elemente sind mit zahlreichen am Markt gängigen Schalterserien kompatibel und lassen sich so in das Erscheinungsbild der jeweiligen Räume integrieren. "In den meisten Fällen können die bestehenden Rahmen und Wippen problemlos weiterverwendet werden", so Norbert Verweyen weiter. "Zudem erfordert die elektrische Installation keinerlei ergänzende Arbeiten. Weder sind weitere Bohrungen notwendig, noch müssen zusätzliche Kabel installiert werden." Mit dem Wandsender lässt sich hier sogar eine rein virtuelle Schaltmöglichkeit einrichten. Er kommt überall dort zum Einsatz, wo zwar keine Stromleitungen vorhanden sind, gleichwohl aber eine Schaltfunktion gewünscht wird.Des Weiteren können Haus- und Wohnungsbesitzer sowie Bauherren jetzt auch ihre Fußbodenheizung über das System steuern. Bis zu acht thermoelektrische Heizungsventile lassen sich hier unabhängig voneinander regeln. Der Nutzer kann dabei für jeden Raum ein separates Wärmeprofil anlegen. Mit Hilfe der funkgesteuerten Raumthermostate ist zudem jederzeit die manuelle Temperaturanpassung in den einzelnen Räumen möglich. Hierfür befindet sich am Thermostat ein Einstellrad mit Dreh- und Drückfunktion. Die Temperaturangabe erfolgt über ein Display. Das Gerät kann sowohl mit Fußbodenheizungen als auch mit herkömmlichen Heizkörpern kombiniert werden. Grundsätzlich lassen sich sämtliche Komponenten schnell und einfach per Plug & Play in das Haussteuerungssystem einbinden und auch per Internet fernsteuern.Das Komfortpaket Licht mit zwei Unterputz-Dimmern, einem Unterputz-Lichtschalter, einem Bewegungsmelder für den Innenbereich, einem Zwischenstecker sowie der Steuerungszentrale kostet 499 Euro. Ein bis auf die Zentrale identisches Paket ist für 299 Euro erhältlich. Das Paket Fußbodenheizung enthält eine Fußbodenheizungs-Ventilsteuerung, zwei Raumthermostate und eine Steuerungszentrale zum Preis von 528 Euro. Ohne Zentrale ist das Paket für 329 Euro erhältlich.  Weitere Informationen finden Interessierte unter www.rwe-smarthome.de

Mehr zum Thema

Funktouchpanel TST-600 von Creston
Hausautomation

Ab sofort ist das Funktouchpanel TST-600 des Haussteuerungs-Spezialisten Crestron im Handel verfügbar. Die neue Generation der Steuereinheit ist mit…
devolo dLAN LiveCam
Software-Update

Die Überwachungskamera dLAN LiveCam von devolo erhält ein Funktionsupdate. Die Kamera kann jetzt auch vom Computer aus gesteuert werden.
dLAN 500 WiFi von devolo
Powerline

Home-Office oder Video-Streaming im Garten aber die WLAN-Reichweite ist zu gering? Das will devolo mit dem dLAN 500 WiFi ändern.
Alarmanlage Somfy Protexial io
Sicherheit

Mehr Sicherheit für das Eigenheim verspricht der Hausautomations-Spezialist Somfy. Die Funk-Alarmanlage Protexial io ist mit einer Vielzahl von…
Handy,, Zuhause, Sicherheit
Sicherheitssystem

Der kriselnde Festnetz-Anbieter Gigaset will mit Elements auf dem Smart-Home-Markt Fuß fassen. Dabei legt der Hersteller seinen Fokus auf das Thema…