Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ritz Camera USA - Pleiteschutz nach "Chapter 11"

Auf der Internetseite prangt noch das Logo mit dem Motto "Still going strong" zum 10-jährigen Firmenjubiläum. Doch die mit 1 Milliarde US-Dollar Umsatz im

image.jpg

© Archiv

Auf der Internetseite prangt noch das Logo mit dem Motto "Still going strong" zum 10-jährigen Firmenjubiläum. Doch die mit 1 Milliarde US-Dollar Umsatz im Jahre 2008 größte US-Fotohandelskette Ritz Camera ist zahlungsunfähig und hat einen Insolvenzantrag zum Schutz vor Gläubigern nach dem berühmten "Chapter 11" beantragt, wie Reuters am 23. Februar meldete. Bei dem Unternehmen, das auch unter Wolf Camera, Kits Cameras, Inkley's und The Camera Shops agierte, sollen 500 Mio. Dollar Passiva nur 100 Mio. Dollar Aktiva gegenüberstehen. Als Ursache wurden u.a. das schlechte Weihnachtsgeschäft und fehlender Ersatz für das rückläufige klassische Foto-Finishing-Geschäft genannt. Zu den größten Gläubigern gehören Nikon Inc. mit 26,6 Mio. Dollar Ansprüchen und Canon USA Inc. mit 13,7 Mio. Dollar.

www.ritzcamera.com

Quelle: http://uk.reuters.com/article/marketsNewsUS/idUKN2332434320090223

Mehr zum Thema

Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es wieder mit passender Tastatur im Angebot für 131,97 Euro. Wir verraten alle wichtigen Infos zum China-Import.
Cyberkriminelle sind aktuell mit Phishing-Mails hinter Paypal-Kunden her.
Trojaner, Viren und Ransomware in Mails versteckt

Die Polizei Niedersachsen warnt aktuell vor Phishing-Mails, die angeblich von Telekom, Ebay, comdirect oder Kabelmail stammen. So erkennen Sie den…
Bitcoin Kurs
Kryptowährungen

Nach einem massiven Einsturz hat sich der Bitcoin-Kurs wieder gefangen und Altcoins wie Ripple, Tron oder IOTA steigen wieder. Ist der Crash vorbei?…
Bitcoin Schneeball Schneeballsystem Fotolia 60710997
Schneeballsystem?

Die umstrittene Plattform Bitconnect schließt ihren Verleih- und Tauschservice für Kryptowährungen. Kritiker vermuten hinter der Webseite ein…
AMD A10 Black Edition
Mcrosoft

Außerplanmäßige Patches nach dem Patch Day: Microsoft will mit neuen Updates für Windows 10 und Co. das Boot-Problem bei AMD-Rechnern gelöst haben.