Linux

Release-Candidate für openSuse 12.2 erschienen

Etwas später als erwartet und geplant, ist jetzt der erste Release Candidate für openSuse Linux Version 12.2 herausgekommen und kann zum Ausprobieren heruntergeladen werden.

Release-Candidate für openSuse 12.2 erschienen

© openSuse

Release-Candidate für openSuse 12.2 erschienen

Eigentlich sollte openSuse 12.2 seit einigen Tagen fertig sein. Dass es stattdessen erst einen Release Candidate gibt, liegt an der gewachsenen Zahl der Pakete im Factory-Zweig und an Problemen mit deren Abhängigkeiten. Dazu kam die menschliche Schwäche: je größer die Probleme, desto geringer die Lust, sich an die Lösung zu machen.

Gegenüber der Beta 2 wurde der Bootloader Grub auf die Version 2.0 aktualisiert und das  Zusammenspiel mit der seriellen Konsole verbessert.  Korrekturen gab es auch an Udev und Udisks/Udisks2,  viele Softwarepakete sind nun mit Unit-Dateien für das Init-System Systemd ausgestattet. Die Toolchain verwendet den GCC in Version 4.7.1. KDE ist in der stabilen Version 4.8.4 dabei, auch wenn Version 4.9 vor der Tür steht.

Ein 4,7 GByte großes DVD-Image kann von den Entwicklerseiten herunter geladen werden, für  Bugs gibt es eine Wiki-Seite.

Der Release Candidate 2 soll am 2. August veröffentlicht werden. Angesichts der aktuellen Verspätung wird im openSuse-Entwicklerteam erwogen, sich mehr Zeit für die einzelnen Versionen zu nehmen und entsprechend weniger pro Jahr herauszubringen.

Mehr zum Thema

IBM überweist eine weitere Milliarde als Investition in Linux.
IBM Investition in Linux

IBM investiert eine weitere Milliarde US-Dollar in das Betriebssystem Linux, um die Innovationen zu fördern.
Bald kommt OS X 10.9 - für Entwickler kommt das Golden Master.
MacBook, Mac Pro, iMac & Co.

Der Release von OS X 10.9 steht bald bevor. Apple hat den Golden Master von OS X Mavericks nun an seine registrierten Entwickler vergeben.
icloud, ios 8, apple
iOS 8 Bug

Ein Fehler in iOS 8 scheint dazu zu führen, dass ohne Zustimmung des Nutzers Dokumente und Dateien aus iCloud Drive gelöscht werden.
Mac OS X El Capitan
Apple

OS X El Capitan, eine neue Version von Apples Betriebssystem für Macs, soll dank verbesserter Grafiktechnologie mehr Leistung bringen.
Apple iTunes
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.