Diebstahl bei Razer

Diebstahl auf der CES: Project Valerie in China aufgetaucht

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.

Razers Project Valerie Seitenansicht

© Razers Project Valerie Seitenansicht

Razers Project Valerie, ein Gaming-Laptop mit zwei Seitendisplays wurde auf der CES als gestohlen gemeldet. Nun ist Project Valerie in China zum Verkauf aufgetaucht.

In unserer ersten Meldung zum Diebstahl auf der CES haben wir gefragt: Wo ist Project Valerie? Nun scheint es, dass die Diebe, die den Gaming-Laptop mit den drei Bildschirmen von der CES gestohlen haben, es geschafft haben, ihn bis nach China zu bringen. Denn dort ist Project Valerie auf der chinesischen Online-Versteigerungsseite Taobao aufgetaucht. Das berichtet Geeks ULTD​. Auf Taobao wird der gestohlene Laptop für 150.000 Yuan angeboten, umgerechnet sind das etwa 21.740 US-Dollar.

Razer hatte vergangene Woche den Diebstahl von Project Valerie​ gemeldet. Damals hielten viele Leser im Internet die Meldung für einen schlechten PR-Stunt. Nun dürften zumindest die Zweifel an der Echtheit der Meldung ausgeräumt sein. Laut Aussagen von Razers deutschem PR-Lead, Jan Horak, ist der Prototyp von Project Valerie in seiner Entwicklung sehr weit fortgeschritten. Entweder könnten knallharte Gaming-Fans schon etwas damit anfangen, oder aber Valerie könnte für Industrie-Spionage benutzt werden.

Project Valerie sollte nach Razers Plänen noch nicht in Produktion gehen. Wenn wir also auf die Gaming-Experience mit dreifachem Bildschirm am Laptop noch eine Weile warten müssen, so kann sich vielleicht nun jemand wenigstens über eine kleine finanzielle Belohnung von Razer freuen. Das Unternehmen hatte 25.000 US-Dollar zur Belohnung ausgesetzt für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen.

Mehr zum Thema

Asus ROG GX700
Notebook

87,0%
Highend pur: Das Asus ROG GX700 ist ein Gamer-Notebook mit Luft- und Wasserkühlung. Wir haben den 4.000-Euro-Boliden im…
Acer präsentiert seine neuen Produkte für das Jahr 2016 in New York.
Acer Produkt Highlights 2016

Acer zündet sein Produktfeuerwerk 2016: Die Highlights sind der kleingeschrumpfte Gaming PC Predator G1 mit Vollausstattung, das Gaming-Notebook…
Acer Predator 21 X mit Curved Display
CES 2017

Acer zeigt auf der CES 2017 das Predator 21 X mit Curved-Display und Eye-Tracking-Technologie - das kann sich sehen lassen, wird aber nicht günstig.
Razer Project Valerie
CES 2017

Unbekannte haben auf der diesjährigen CES zwei wertvolle Laptop-Prototypen des Project Valerie mitgehen lassen. Razer bietet 25.000 Dollar Belohnung.
Pokémon GO keine Raids in der Nacht
Sperrstunde in Pokémon GO

Das Pokémon GO Update von letzter Woche erweitert die Pokémon-GO-Arenen durch Raids. Doch diese laufen nur tagsüber. Das sorgt für Frust bei den…