PS4, Xbox One und viele weitere Angebote

Sommer Sale beim Onlineshop Rakuten mit 30-fachen Superpunkten

Der Onlineshop Rakuten bietet in seinem Summer Sale 30-fach Superpunkte auf alle Produkte an. Vor allem beim Kauf von Elektronikgeräten wie PlayStation 4, Xbox One, Apple iMac oder LG G2 lässt sich so Geld sparen.

Rakuten Sommer-Sale

© Screenshot: www.rakuten.de

Rakuten Sommer-Sale

Beim Online-Shop Rakuten sammeln Kunden beim Kauf von Produkten sogenannte Superpunkte. Diese Punkte kann man dann gegen einen Rabatt eintauschen. So erhält der Käufer für einen Einkauf von 100 Euro zum Beispiel 100 Superpunkte und spart damit bei der nächsten Bestellung über die Plattform 1 Euro.

Derzeit veranstaltet Rakuten einen "Sommer Sale" bei dem es die dreißigfache Anzahl an Punkten gibt. Allerdings haben diese Aktionspunkte nur eine Laufzeit von 60 Tagen und werden erst 16 Tage nach dem Kauf gutgeschrieben. Insgesamt können bei der Sommeraktion maximal 100.000 Punkte gesammelt werden, das entspricht 1.000 Euro.

Kostenloser Musik-Download bei Google Play Music

Zu den Produkten, bei denen sich im Sommer Sale einiges sparen lässt, gehören insbesondere Elektronikartikel wie die PlayStation 4, das LG G2, das Samsung Galaxy S5 mini oder der Sonos Play 5. Jedoch sollten Sie beachten, dass Sie die erhaltenen Punkte wiederum nur bei Rakuten einlösen können - die Rabattsummen lassen sich also nicht eins zu eins mit dem günstigsten Preis aus dem Internet verrechnen, sondern nur mit Angeboten auf rakuten.de.

Neukunden erhalten übrigens noch einmal 5 Euro Rabatt in Form von 500 Superpunkten. 

Mehr zum Thema

AOL
Alte Modem-Verträge in den USA

Streamen, Downloads und Web-Apps - das alles verlangt eine schnelle Internetverbindung. Doch Millionen Kunden in den USA nutzen noch alte…
Firefox
Mozilla-Browser

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was…
Minds - Facebook-Alternative
Neues Social Network

Das neue soziale Netzwerk Minds positioniert sich als Alternative zu Facebook und setzt dabei auf Verschlüsselung, Open Source und einen…
Screenshot: netzpolitik.org
Netzpolitik.org & Landesverrat?

Der Verfassungsschutz wirft dem Blog Netzpolitik.org Landesverrat vor. Ein Kommentar dazu von unserem Redakteur Wolf Hosbach.
Screenshot: netzpolitik.org
Nach netzpolitik.org-Affäre

Nach den Ermittlungen gegen den Blog netzpolitik.org wegen Landesverrats gibt es erste Konsequenzen aus der Affäre: Generalbundesanwalt Harald Range…