Gaming-Hardware

AMD stellt Gamer-Grafikkarte Radeon R9 285 vor

Die AMD-Grafikkarte Radeon R9 285 soll ab 2. September 2014 im Handel erhältlich sein.

amd, r9 285, grafikkarte

© AMD

Die Radeon R9 285 ist die erste Spieler-Grafikkarte mit Tonga-Grafikchip.

AMD hat mit der Radeon R9 285 eine Gamer-Grafikkarte mit Tonga-Chip und True Audio vorgestellt. Bei geringerer Board Power soll die neue Hardware-Komponente schneller rechnen als ihr Vorgängermodell R9 280.

So habe die R9 285 laut Hersteller nur noch eine maximale Verlustleistung von 190 Watt. Beim älteren Modell lag dieser Wert noch bei 240 Watt.

Dass der Tonga- Chip im 28-Nanometer-Verfahren gefertigt wird, dürfte bei der R9 285 zudem Verbesserungen bei der Leistungsaufnahme ermöglichen.

2 Gigabyte Grafikspeicher sind die Standard-Ausrüstung für AMDs neue Grafikkarte, Dritthersteller können aber auch Modelle mit 4 Gigabyte anbieten. Zudem verfügt die R9 285 über einen maximalen GPU-Takt von 918 MHz (Boost), 1.792 Shader-Einheiten und eine 256 Bit breite Speicheranbindung.

Die Radeon R9 285 soll ab dem 2. September 2014 für 249 US-Dollar im Handel erhältlich sein.

Mehr zum Thema

FIFA 15, Trailer, Gameplay
Gameplay-Video

EA Sports hat einen Trailer neuen zu FIFA 15 veröffentlicht. Das Video zeigt die verbesserte Grafik und neue Gameplay-Features.
Ex-Panama-Dikator verklagt Activision wegen Call of Duty: Black Ops 2.
Call of Duty Black Ops 2

Der ehemalige Diktator von Panama - Manuel Noriega - verklagt Activision wegen der unerlaubten Verwendung seiner Person im Spiel Call of Duty: Black…
Das FIFA 15-Cover sorgt zum US-Release für Irritationen.
FIFA 15 Release

Das US-Cover von EAs Sportspiel-Release FIFA 15 mit Clint Dempsey sorgt für Irritation: wegen einer etwas zu offensichtlichen Darstellung seines…
Curved PC-Bildschirm LG
LG-Displays als IFA-Premiere

LG will auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin seinen neuen gebogenen 34-Zoll-Bildschirm im Kinoformat vorstellen. Auch einen 4K-Monitor…
Screenshot aus GTA 5
GTA 5 unerwartet beendet

Der PC-Release von GTA 5 läuft nicht rund. Spielerberichte häufen sich, wonach der neue AMD Catalyst-Betatreiber 15.4 Probleme macht. Ein Bugfix ist…