Release, Systemanforderungen & Co.

Quantum Break für PC und Xbox One - Alle Infos

Der Shooter Quantum Break kommt nicht nur für Xbox One, sondern wurde auch für den PC angekündigt. Wir haben alle Infos zu Release, Systemanforderungen und mehr.

Quantum Break Release PC Xbox One Systemanforderungen

© Remedy

Quantum Break erscheint nicht für Xbox One, sondern erhält auch einen PC-Release.

Der Release des Spiels "Quantum Break" findet am 5. April 2016 statt - zur Überraschung vieler nicht nur für die Xbox One, sondern auch als PC-Version. Ein PS4-Port ist aufgrund des Microsoft-Exklusivvertrags derzeit nicht geplant.

PC-Spieler können sich also auf einen Quantum-Break-Release freuen - sofern sie die happigen Systemanforderungen bewältigen: Windows 10 und DirectX 12 sind in jedem Fall Pflicht. Als Mindestanforderungen gibt Entwickler Remedy einen Intel Core i5-4460 (oder AMD FX-6300), acht Gigabyte Arbeitsspeicher, eine NVIDIA GeForce GTX 760 (oder AMD Radeon R7 260x) sowie 55 Gigabyte Festplattenspeicher an.

Noch anspruchsvoller sind nur die empfohlenen Systemspezifikationen, die auf der offiziellen Website zu Quantum Break zu finden sind. Demnach benötigen PC-Spieler zum Release einen Intel Core i7-4790, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine NVIDIA GeForce 980 Ti (oder AMD Radeon R9 Fury X) zum flüssigen Zocken.

Für Xbox-One-Besitzer gibt es bei Vorbestellung von Quantum Break einige Extras. So liegt der Retail-Fassung grundsätzlich das Horror-Adventure "Alan Wake" inklusive Add-Ons bei. Vorbesteller erhalten zudem "Alan Wake's American Nightmare".

Wer die Xbox-One-Fassung von Quantum Break noch vor Release kauft, erhält zudem kostenlos einen Code, der die PC-Version für Windows 10 freischaltet. Praktischerweise lassen sich Spielstände frei zwischen PC- und Xbox-One-Version austauschen.

Quantum Break Trailer - "Cemetery"

Quelle: Remedy
Vor dem Quantum Break Release gibt es einen neuen, bildgewaltigen Trailer zu bestaunen.

Mehr zum Thema

Auch im April 2016 gibt es dank Games with Gold kostenlose Spiele für Xbox One & Co.