IFA 2013

Fünf neue Partner für Smart-Home-Plattform Qivicon

Bereits auf der IFA 2012 vorgestellt, präsentiert sich die Smart-Home-Plattform Qivicon auch den Messebesuchern der diesjährigen Funkausstellung wieder mit ihren neuesten Entwicklungen.

Qivicon

© Hersteller

Qivicon

Die Initiative Qivicon der Deutschen Telekom freut sich über fünf neue Partner, welche die Anzahl auf insgesamt 24 beteiligte Unternehmen ansteigen lassen.

So entwickelt das Solarunternehmen Solon Energy GmbH eine Lösung zur Steigerung des Eigenverbrauchs von Solarstrom. Der Netzwerk-Kamera-Hersteller D-Link GmbH sorgt für eine einfache und bequeme Heimüberwachung. Die Firma Bitron Home hat Lösungen für die Hausautomation entwickelt. Plexa präsentiert moderne Sicherheits- und Zugangskontrollsysteme und Urmet ATE stellt auf Qivicon Lösungen vor, die es älteren Menschen ermöglichen, länger selbstbestimmt zu Hause zu wohnen.

Im Herbst sollen weitere Partner folgen. Sie alle ergänzen das Portfolio an Firmen unterschiedlichster Größe, die bereits vor dem offiziellen Markstart auf die offene Plattform setzen.

Qivicon ist eine Allianz der Unternehmen EnBW, eQ-3, Miele, Samsung und Telekom. Ziel ist es, ein herstellerübergreifendes Smart-Home-Angebot zu entwickeln, welches die Angebote vieler Unternehmen vereint.

So sollen Energieversorger und Produzenten von Gesundheitslösungen ihre Produkte auf Qivicon genauso anbieten, wie Hersteller von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten. Die Qivicon Home Base vernetzt als zentrale Einheit verschiedene Endgeräte und deren Funktionen miteinander. Die Nutzer überwachen und steuern mittels Applikationen via Smartphone, Tablet oder PC von zu Hause oder unterwegs ihre angebundenen Geräte - vom Radio über die Waschmaschine bis zur Heizungsanlage.

Sie finden die Deutsche Telekom und Qivicon auf der IFA 2013 in Halle 6.2, Stand 101.

CeBIT 2013: Telekom zeigt das Smart Home

Quelle: Deutsche Telekom
3:08 min

Mehr zum Thema

Lernstift vibriert bei Rechtschreibfehlern
Lernhilfe

Schluss mit Rechtschreibfehlern und unschöner Schrift, das verspricht der Lernstift. Das Schreibgerät erkennt geschriebene Wörter und vibriert bei…
Postifier: Smarter Briefkasten
Gadget

Keine sinnlosen Gänge zum Briefkasten mehr - der Postifier macht es möglich. Bei neuer Post schickt das smarte Gadget eine Nachricht ans Smartphone.
Smartes Thermometer Range
Smartes Gadget

Mit dem smarten Thermometer Range soll nahezu jedes Gericht gelingen. Per Smartphone lässt sich die Temperatur im Topf überwachen.
Biometrik,Armband,Puls,Bionym
Smart Life

Der Herzschlag eines Menschen ist so einzigartig wie ein Fingerabdruck: Davon profitiert das smarte Armband Nymi und entriegelt damit alles von…
revolt 4-Port-USB-Wandnetzteil
revolt

Dank Smart-Power-Technologie lädt das Wandnetzteil bis zu vier Geräte gleichzeitig und verwendet dabei stets den für das jeweilige Gerät optimalen…