Digitalradio-Multiplex

Pure unterstützt Einführung des Digitalradioangebots

Radiohersteller Pure gibt im Vorfeld der Einführung des ersten bundesweiten Digitalradio-Multiplexes seine strategische Marketing-Partnerschaft mit Deutschlands kommerziellen Rundfunksendern bekannt.

Pure unterstützt die Einführung des Digitalradioangebots

© Pure

Pure unterstützt die Einführung des Digitalradioangebots

Die Partnerschaft und die finanzielle Investition stellen sicher, das die Produktvielfalt von Pure auf dem deutschen Markt zum Ausdruck kommt und das Digitalradio somit auch von Herstellerseite unterstützt wird. Angesichts starker Beziehungen zu führenden deutschen Kooperationen und Fachhändlern, sowie dem weltweit größten Angebot an DAB-Radios mit deutschsprachigen Menüs und Handbüchern bekräftigt Pure seine Unterstützung für deutschen Markt. Das neue bundesweite Digitalradioangebot umfasst drei Stationen des deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunksenders Deutschlandradio, einschließlich Deutschlandradio Kultur und Dradio Wissen sowie eine Reihe von Stationen kommerzieller Rundfunksender wie Radio Energy, 90elf - Dein Fußballradio, Remix Radio, ERF Radio und Lounge FM. Zudem ist die Einführung regionaler DAB-Programme geplant, die deutschen Zuhörern mehr Auswahl als je zuvor ermöglichen soll.Der nationale Multiplex steht kurz vor seiner Einführung, die in zwei Phasen erfolgen soll. Die erste Phase, beginnt am 1. August 2011 und richtet sich anfangs mit Angeboten im bundesweiten und regionalen Digitalradio an 40 Prozent des Landes.

Video HomeVision IFA Miss Fernseher Test LCD LED Plasma 3D Smart Blu-ray DVD
IFA 2011: 3D, Smart-TV, Blu-ray, Heimkino,…

HDMI-Kabel XS High Speed von in-akustik