Datenklau

PSN, Windows Live und 2K gehackt

Die Spiele-Dienste Playstation Network, Windows Live und 2K Games sind mutmaßlich Opfer eines Hackerangriffs geworden. Mehrere Millionen Datensätze wurden gestohlen.

Die besten Tipps für ein sicheres Passwort

© Mila Gligoric - Fotolia.com

Die besten Tipps für ein sicheres Passwort

PSN, Windows Live und 2K gehackt: Die drei beliebten Spiele-Dienste wurden kompromittiert. Mehrere Millionen Datensätze wurden dabei entwendet. Die Hackergruppe Derp bekennt sich zu dem Angriff und hat einen Auszug von über 5.000 Datensätzen veröffentlicht.

Inwieweit die Aussagen der Gruppe glaubwürdig sind, wurde von offizieller Stelle noch nicht bestätigt. In den gestohlenen Datensätzen sollen sich neben Benutzernamen und Passwörtern auch eine halbe Million Kreditkarteninformationen befinden.

Derp soll zudem für mehrere DDoS-Attacken verantwortlich sein. Ziel der Angriffe waren unter anderem die Blizzard-Server der World-of-Warcraft-Erweiterung Warlords of Draenor. 

Für Nutzer der genannten Spieledienste wiederholt sich damit eine Prozedur: Auch Nicht-Betroffenen wird geraten, das Passwort schnellstmöglich zu ändern und nicht dasselbe Passwort für zwei verschiedene Dienste zu nutzen.

Auch interessant

Kee Pass 2, Last Pass 2 & Co.

Mehr zum Thema

Symbolbild Internetsicherheit
PSN-Hack

Hacker haben in der Nacht auf Montag für etwa drei Stunden das Playstation Network (PSN) außer Betrieb gesetzt.
Xbox One
Verkaufszahlen

Die Xbox One ist auf der Überholspur: Im November konnte Microsoft in zwei wichtigen Gebieten mehr Konsolen verkaufen als sein…
GTA 5 Screenshot
GTA 5

GTA 5 erhält Patch 1.05 für PS4 und Xbox One sowie Patch 1.19 für PS3 und Xbox 360. Zudem bestätigt Rockstar Games die Arbeiten am neuen…
PSN-Teaser
PSN-Hack

Einem Bericht zufolge gelangen der Hackergruppe Lizard Squad die jüngsten Angriffe auf das Playstation Network (PSN) sowie Xbox Live durch gekaperte…
GTA 5 Screenshot
Grand Theft Auto 5

Ob GTA 5 für PC erscheinen würde, war lange Zeit unklar. Der Release war laut Entwickler Rockstar Games jedoch schon von Beginn an beschlossene…