Playstation Now für PS4

Sony kündigt Abwärtskompatibilität für PS4, Vita, Bravia & Co. auf der CES 2014 an

Sony kündigt Playstation Now für PS4, PS Vita, Bravia-Fernseher und andere mobile Geräte auf der CES 2014 mit ersten Details an. Der Dienst sorgt via Cloud-Gaming-Technik für Spiele-Abwärtskompatibilität auf der Playstation 4 und startet in den USA und Kanada ab Januar in den Beta-Test. Europa folgt 2015.

Playstation Now: Sony kündigt PS4-Abwärtskompatibilität an.

© Victoria - Fotolia.com/Sony

Playstation Now: Sony kündigt PS4-Abwärtskompatibilität an.

Auf der CES 2014 in Las Vegas kündigt Sony Playstation Now an. Damit streamen PS4, PS Vita, Sonys Bravia-Fernseher und andere mobile Geräte bald alte Spiele von Playstation 3 und den zwei Vorgängern. Bei Playstation Now handelt es sich um den neuen Dienst und Markennamen für die angekündigte Cloud-Gaming-Lösung, mit der Besitzer von Playstation 4, des Handhelds PS Vita, Bravia-Fernsehern und mehr ältere Spiele verwenden können. Dafür hatte Sony Mitte vergangenen Jahres den Cloud-Gaming-Anbieter Gaikai für über 380 Millionen US-Dollar übernommen.

Wer sich für Playstation Now interessiert, für den plant Sony zum einen ein Abo-Modell, bei dem verschiedene Spiele für einen regelmäßig zu zahlenden Unkostenbeitrag zur Verfügung stehen. Zum anderen lassen sich auch unabhängig von einem Abo einzelne Titel "ausleihen", die der Nutzer dann für den entsprechenden Zeitraum passend zur bezahlten Gebühr spielen darf. Details zu den Kosten gibt es an dieser Stelle noch nicht. In den USA und Kanada soll noch im Januar ein geschlossener Beta-Test starten, bevor der Dienst im Sommer live gehen soll.

Für Europa ist der Start des Cloud-Gaming-Services laut unserer Meldung zum Thema "Laufen PS3 Spiele auf PS4" für 2015 vorgesehen. Cloud-Gaming ist technisch die einzige Lösung, mit der die x86-basierte Playstation 4 alte Titel von PS3 und den Vorgängern auf Cell-Architektur-Basis von IBM abspielen kann. Anderenfalls müssten Spiele-Entwickler ihre alten Releases von Grund auf neu programmieren, damit die klassische PC-Technik x86 den PowerPC- und Sony-Konsolenstandard versteht. Dies ist zum aktuellen Zeitpunkt wohl ausgeschlossen.

Die Playstation 4 sticht mit der Quasi-Abwärtskompatibilität via Playstation Now den Konkurrenten Xbox One von Microsoft aus. Für den Xbox 360 Nachfolger ist keinerlei Lösung für alte Spiele vorgesehen. Darüber hinaus sind aktuelle Verkaufszahlen für beide Geräte bekannt. Sony meldet für den Stichtag 28. Dezember 4,2 Millionen weltweit verkaufte Konsolen. Microsoft kommt für 2013 auf drei Millionen Einheiten. Die Playstation 4 liegt also vorne. Zu wem die Xbox One dennoch besser passen könnte, finden Sie in unserem Artikel mit dem Titel "Xbox One vs. PS4 - Feature-Duell in der Galerie" heraus. Auch das Duell im ausführlichen Test "Xbox One oder PS4" möchten wir Ihnen an dieser Stelle ans Herz legen.

Mehr zum Thema

Die PS4 vor der Xbox One: zumindest, wenn es um die Beliebtheit von Plattformen für EA-Spiele geht.
PS4 vs. Xbox One

Die PS4 scheint beliebter zu sein als die Xbox One. Zumindest verkaufen sich Spiele von Publisher Electronic Arts besser auf Playstation 4 als auf…
Ab Ende Juli startet der Streaming-Dienst für die Playstation 4.
Playstation Now in Nordamerika

In Nordamerika startet für die PS4 ab Ende Juli Playstation Now. Damit streamt Sony aktuelle wie ältere Playstation-Titel via Internet auf den…
Amazon verrät, wann die Playstation 4 in weißer Farbe kommt.
PS4 Glacier White

Die weiße PS4 (Glacier White) soll laut Amazon am 7. November 2014 als Non-Bundle-Version erscheinen. Bisher galt der Oktober als Release-Date.
PSN-Teaser
PSN down

Das PSN war am vergangenen Mittwochabend bis in den Donnerstagmorgen down. Zur Offline-Problemlösung werden am 12. Februar Wartungsarbeiten…
Wir zeigen Ihnen alle Gratis-Spiele von PS Plus im August 2015 im Überblick.
Gratis-Spiele für PS4

PS Plus bringt jeden Monat Gratis-Games für PS4, Playstation 3 und PS Vita. Wir haben die kostenlosen Spiele im Überblick.