Digitale Fotografie - Test & Praxis

ProPhotoPrint - Bücher im FM-Druckraster

ProPhotoPrint bringt das frequenzmodulierte Druckraster in seine Fotobuchproduktion ein. Beim kurz als FM-Druckraster bezeichnete Verfahren werden die

image.jpg

© Archiv

ProPhotoPrint bindet das frequenzmodulierte Druckraster in seine Fotobuchproduktion ein. Beim kurz als FM-Druckraster bezeichneten Verfahren werden die Druckpunkte willkürlich und in unterschiedlicher Größe angeordnet. Dadurch soll ein fotorealistischerer Eindruck mit höherer Brillanz entstehen. Gedruckt wird bei ProFhotoPrint mit Lasertechnologie. ProPhotoPrint dürfte einer der ersten Fotobuch-Hersteller sein, die auf das FM-Raster setzen. Fotobücher bietet der Onlineservice in drei Produktlinien an. Die Bücher der Eco- und der Classic-Line können zwischen 16 und 120 Seiten aufnehmen. Die geschraubte Variante der Premium-Line gibt es ab 32 Seiten und bis 400 Seiten. Die Preise beginnen bei knapp 32 Euro und gehen bis gut 520 Euro für die übergroße Variante in A3 mit 400 Seiten.

www.fotobuch-XXL.de

Mehr zum Thema

Bundesliga im Live-Stream: So schauen Sie kostenlos zu!
Fußball

Im Live Stream sehen Sie Bayern München gegen Mainz gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Bundesligaspiel kostenlos online anschauen.
Chrome Logo
Browser-Sicherheit

In Chrome und Firefox wurden mit einem Browser-Update einige kritische Sicherheitslücken geschlossen. Wir haben die Details für Sie.
Call of Duty: WW II
Neuer Call-of-Duty-Titel

Am Mittwoch den 26. April wird Call of Duty: WW II enthüllt. Eigenständige Kampagnen für Single-Player und im Koop-Modus sind geplant. Mehr lesen…
PS4 Pro
Umtausch-Deal

Gamestop startet ein heißes PS4 Pro Angebot: Wer eine gebrauchte PS4-Konsole plus Zubehör eintauscht, zahlt nur 99 Euro für eine PS4 Pro 1 TB.
AMD Radeon Pro Duo
Dual-GPU-Grafikkarte für Workstations

Große Leistung, großer Preis: AMD hat mit der Radeon Pro Duo eine neue, 1.000 Dollar teure Dual-GPU-Grafikkarte mit 32 GB Speicher vorgestellt.