Beamer

Portabler Miniprojektor SHOWWX+ von MicroVision

MicroVision hat jetzt den "SHOWWX+"-Laserprojektor vorgestellt. Der Beamer soll dank neuer PicoP-Technik u.a. noch sattere Farben liefern. Selbst unebene Flächen sollen den Pico-Projektor dank "infinite focus" vor keine Schärfenprobleme stellen.

Portabler Miniprojektor SHOWWX+™ von MicroVision

© MicroVision

Lasertechnologie in Minitaurform: Der SHOWWX+™ Projektor von MicroVision

Das beste Feature des "SHOWWX+"-Pico Projektors von MicroVision ist zweifelsohne seine Größe. Mit einer Länge von nur 11,8 cm und einem Gewicht von gerade mal 122 Gramm ist er ein idealer Begleiter für mobile Menschen. Ob man den Minibeamer in einem Meeting einsetzt oder den Verwandten spontan ein Video vorspielen will, das Gerät bietet absolute Mobilität.

Erst die zahlreichen Zuspielmöglichkeiten machen den SHOWWX+ Pico aber zu einem flexibel einsetzbaren Mini-Beamer. Entwickelt wurde der Projektor zum Einsatz mit Apples iPhone & Co., aber auch viele weitere Geräte mit USB-, Composite-, Component-, oder RGB VGA-Ausgängen, von der Digitalkamera bis hin zu Laptops, können angeschlossen werden. Der "SHOWWX+"-VGA Dock Adapter muss allerdings zusätzlich gekauft werden.

Für Bildqualität soll die eingesetzte Lasertechnologie mit einer Helligkeit von 15 ANSI-Lumen sorgen.  Das WVGA-Bild bietet ein Kontrastverhältnis von 5000:1, eine Auflösung von 848 x 480 Bildpunkten und ein 16:9-Widescreen-Seitenverhältnis. Die projezierte Bildgröße an der Wand wird mit 15cm bis 2,5 m angegeben. Strom bekommt der Beamer über einen Lithium-Ionen-Akku, der an der Steckdose aufgeladen wird. Die Akkulaufzeit ist mit 1,5-2 Stunden angegeben.

Neuer portabler Miniprojektor SHOWWX+™ von MicroVision

© MicroVision

Ein mobiler Beamer der in jede Tasche passt.
Neuer portabler Miniprojektor SHOWWX+™ von MicroVision

© MivroVision

SHOWWX+™: Dank PicoP® noch schärfer und heller

Mehr zum Thema

DLA-X900R Produktbild
DLA-X 900 R, DLA-X 700 R & DLA-X 500 R

JVC bringt drei neue Heimkino-Beamer ab 5.000 Euro auf den Markt, die UHD-Bilder direkt entgegennehmen und im Riesenformat darstellen. Bei der…
Beamer, mitsubishi, 300dpi, hc9000, 45angle
Markt

Die Entscheidung fiel recht überraschend: Mitsubishi hat in Japan bekannt gegeben, die Produktion von Beamern und TV-Geräten ab sofort aufzugeben.
beamer, benq
BenQ W 1300 & W 1400

BenQ erweitert sein Heimkinoprogramm um die beiden Full-HD-Projektoren W 1300 und W 1400. Attraktiv ist nicht nur die Ausstattung, sondern mit 1.200…
Acer-Beamer H 5380 B
Multimedia

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…
W 1070+W
Beamer

BenQ stellt mit dem W1070+W einen Beamer vor, der seine Full-HD-Bilder via kabelloser Verbindung erhält. In Erstaunen versetzt dabei auch der Preis:…