Polaroid PoGo - Sofortbild-Drucker

Polaroid steht für Bilder jetzt und sofort - entsprechend passt der PoGo-Drucker in jede Hosentasche. Es soll die Fotos direkt von Digitalkameras oder Handy

image.jpg

© Archiv

Polaroid steht für Bilder jetzt und sofort - entsprechend passt der PoGo-Drucker in jede Hosentasche. Es soll die Fotos direkt von Digitalkameras oder Handy entgegennehmen und auf Papier bringen und damit an die Markengeschichte von Polaroid anknüpfen. Der PoGo benötigt keinen Computer, sondern wird über ein USB-Kabel mit einer Digitalkamera oder über Bluetooth direkt mit einem Fotohandy verbunden. Die Bildauswahl und die Steuerung des Druckers erfolgen über das Kameradisplay. Der Drucker setzt auf patentiertes Fotopapier, das nicht mit Tinte bedruckt wird sondern dessen Farbkristalle in einem speziellen Verbundmaterial untergebracht sind, die durch Wärme aktiviert werden. Die Polaroid PoGo Sofortbilder sind mit Maßen von 5 auf 7,5 Millimeter ungefähr so groß wie eine Visitenkarte und bringen ihren Fotokleber schon mit. Zieht man die Schutzfolie von der Rückseite ab, lässt sich das Foto aufkleben. Die Abzüge sollen schmutz- und wasserfest sein. Den Minidrucker gibt es in den Farben Schwarz, Rot und Pink für 80 Euro. Im Lieferumfang sind ein Netzteil sowie zehn Blatt des ZINK genannten speziellen Fotopapiers. Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht den Druck von bis zu 15 Fotos. ZINK Fotopapier für den Polaroid PoGo Drucker ist in Packungseinheiten von 30, 50 oder 70 Blatt ab 15 Euro erhältlich. www.plawa.com/de/plawa/articles/foto.digital/polaroid/

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.