Neues Ingame-Event

Pokémon GO: Wasserfestival 2017 startet mit Karnimani, Lapras & Co.

Niantic startet ein neues Pokémon GO Event: Das Wasserfestival 2017. Bestimmte Wasser-Pokémon spawnen nun öfter - darunter Karnimani, Lapras und mehr. +++ Update: Shiny Pokémon sind da! +++

Pokemon GO Wasserfestival Event 2017

© Niantic Labs

Pokémon GO: Das Wasserfestival Event 2017 ist gestartet.

Pokémon-GO-Spieler dürfen sich auf einen neuen Ingame-Event freuen: Das Wasserfestival 2017. Wie Niantic in seinem offiziellen Blog-Post "Rein ins nasse Vergnügen, Trainer!" bekannt gab, startet das Wasserfestival am Mittwoch 22. März um 21 Uhr deutscher Zeit. Das Event gilt weltweit.

Solange das Wasserfestival in Pokémon GO gefeiert wird, können Spieler häufiger auf Karpador, Schiggy, Karnimani und ihre Entwicklungsformen treffen. Trainer mit ein bisschen Glück, können also auch zum Beispiel Garados oder Impergator in freier Wildbahn fangen.

Weiter erklärt Niantic, dass an Orten, an denen sonst Pokémon vom Typ Wasser erscheinen, öfter Pokémon erscheinen, die ursprünglich in der Johto-Region entdeckt wurden. Sprich: Wasser-Pokémon der 2. Generation.

"... sogar Lapras"

Und dann ist da noch der Satz: "Vielleicht ... stößt du ja sogar auf Lapras." Die Entwickler deuten damit an, dass auch das begehrte Monster Lapras während des Wasserfestivals öfter anzutreffen sein könnte. Sonst sind Lapras sehr selten und können meist nur durch das Ausbrüten von Eiern erlangt werden.

Wer zum Wasserfestival ein Lapras fangen will, muss sich jedoch schnell auf die Lauer legen. Denn laut Niantic ist das Event zeitlich begrenzt. Das Wasserfestival endet nach einer Woche am Mittwoch, 29. März 2017, wiederum um 21 Uhr deutscher Zeit.

​+++ Update: Shiny Karpador und Shiny Garados​ können ab sofort in Pokémon GO gefangen werden. Noch ein Grund mehr, das Wasserfestival zu feiern! +++

​Nach kurzer Ruhephase legt Niantic damit diese Woche wieder richtig los. Vor dem Start des Wasserfestivals war bereits ein neues Pokémon GO Update​​ erschienen, durch das Spieler Entwicklungssteine nach einer 7-Tage-Pokéstop-Serie erhalten können. In der APK der neuen Version waren zudem neue Hinweise auf Shiny Pokémon​ zu finden.

Anleitung: Curveball werfen in Pokémon Go

Quelle: PC Magazin
Unsere Video-Anleitung zeigt, wie Sie in Pokémon GO Pokébälle als Curveball werfen.

Mehr zum Thema

Pokemon GO Shiny Pikachu
Pikachu Outbreak gestartet

Niantic führt neue Shiny Pokémon in Pokémon GO ein. Shiny Pikachu, Pichu und Raichu wurden erst im Code und nun auch im Spiel entdeckt.
Pokémon GO Park Event in Yokohama
Video
Pokémon GO Park Event

Dragoran, Hundemon und mehr: Beim Pokémon GO Park Event in Japan gibt es exklusive, neue Raid-Bosse. Sehen wir diese bald weltweit?
Pokémon GO Mewtu ist live
Neues legendäres Pokémon released

Dicke Überraschung von Niantic: Das legendäre Pokémon Mewtu spawnt beim Pokémon GO Stadium Event in Yokohama als Raid Boss. Bald auch weltweit?
Pokémon GO Mewtu Exklusive Raid Einladung
Offizielle Ankündigung von Niantic

Niantic hat den weltweiten Release von Mewtu in Pokémon GO angekündigt - zusammen mit neuen exklusiven Raids. Diese setzen eine Einladung voraus.
Pokémon GO Shiny Pikachu erkennen
Nach Pikachu-Event in Japan

Nach dem Pikachu-Event in Japan können nun Pokémon-GO-Spieler in aller Welt Shiny Pikachu fangen und Shiny Pichu ausbrüten. Doch wie erkennt man sie?