Nach Pikachu-Event in Japan

Pokémon GO: Shiny Pikachu ist da - so erkennt man es

Nach dem Pikachu Outbreak in Japan können nun Pokémon-GO-Spieler in aller Welt Shiny Pikachu fangen und Shiny Pichu ausbrüten. Wie erkennt man die Shinies?

Pokémon GO Shiny Pikachu erkennen

© Niantic / Pokémon Company / rayprezmon / Montage: PC Magazin

Shiny Pikachu können ab sofort in Pokémon GO gefangen werden. Im Detailbildschirm erkennt man sie an kleinen Glitzersternen.

Das Pikachu Outbreak Event in Yokohama war ein voller Erfolg. Laut Niantic nahmen über 2 Millionen Pokémon-Fans an den Veranstaltungen teil, die sich über sieben Tage erstreckten. Und auch in Pokémon GO ging es rund: Über 120 Millionen Pokémon wurden in Yokohama gefangen - davon 15 Millionen Pikachu. Darunter waren auch jede Menge Shiny Pikachu, die bei dem Pokémon GO Park Event erstmals und exklusiv spawnten.

Doch das hat sich nun offenbar geändert. Nach übereinstimmenden Berichten von Pokémon-GO-Spielern in der SilphRoad-Community können Shiny Pikachu nun nicht mehr nur in Japan sondern weltweit gefangen werden. Dies ist in freier Wildbahn möglich, aber auch mithilfe von Lockmodulen. Darüber hinaus wurde bereits bestätigt, dass Trainer Shiny Pichu aus 2-KM-Eiern auszubrüten können. Zudem können Shiny Pikachu zu Shiny Raichu entwickelt werden.

Wie erkennt man Shiny Pokémon?

Wer dieser Tage nun Pikachu fängt, wird sich vielleicht fragen: Shiny oder nicht? Denn die Unterschiede zwischen den normalen und äußerst seltenen Varianten von Pikachu und Pichu sind bei ungeschultem Blick leicht zu übersehen. Lediglich der Gelbton ändert sich und wird etwas gesättigter. Raichu hingegen wird als Shiny bräunlich statt gelb.

Lesetipp: Shiny Pokémon in Pokémon GO

Doch in Pokémon GO gibt es einige weitere Anhaltspunkte, um Shiny Pokémon zu identifizieren. So glitzert und funkelt bei Shiny Pokémon in der Detailseite der Hintergrund leicht. Und als Schutzmaßnahme können Shiny Pokémon nicht in der Pokémon-Liste nicht per Massenauswahl für das Verschicken an den Professor ausgewählt werden.

Shiny Pikachu sind nicht die ersten Shinies in Pokémon GO. Seit dem Wasserfestival sind bereits Shiny Karpador und Shiny Garados im Spiel enthalten.

Mehr zum Thema

pokemon go update 0972 quest mew
Data-Mining und APK-Download

Das nächste Pokémon GO Update wird ausgerollt. Der APK-Teardown verrät die Neuerungen: Mew, Quests, neuer Startbildschirm und mehr. Hier alle Infos.
pokemon go latias latios raid boss
Update

Latias und Latios erscheinen ab sofort regional getrennt als legendäre Raid-Bosse in Pokémon GO. In Deutschland startet zuerst Latias.
Pokémon GO Shiny Event
Leak und Niantic-Vorankündigung

Alle Shiny-Grafiken der 1. und 2. Generation wurden im Code von Pokémon GO entdeckt. Vieles spricht nun für einen Shiny-Event ab Dienstag, 10. April.
Pokemon GO Community Day Mai 2018
Monatlicher Event

Glumanda wird das "Pokémon des Tages" am Pokémon GO Community Day Mai 2018. Dazu hat Niantic mächtige Boni für Sternenstaub und Lockmodule…
Pokémon GO Wetter
Server-Probleme

Pokémon GO kämpft wieder einmal mit Problemen beim Wetter-System. Manche Feldforschungen lassen sich nicht mehr erfüllen.