Neues legendäres Pokémon

Pokémon GO: Lavados ist da - und wurde von 2er-Team besiegt

Auf Arktos folgt Lavados: Das neue legendäre Pokémon in Pokémon GO scheint schwächer zu sein - es wurde bereits von nur drei Spielern besiegt. +++ Update: Nun wurde Lavados auch von einem 2er-Team besiegt.

Pokemon GO Lavados

© Niantic

Ein neues legendäres Pokémon erscheint in Pokémon GO: Lavados

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat Niantic durch ein serverseitiges Update das nächste legendäre Pokémon in Pokémon GO freigeschaltet: Lavados. Der Feuervogel erscheint im Spiel ab sofort als legendärer Raid-Boss der Schwierigkeitsstufe 5 und kann von Trainern gefangen werden, nachdem er erfolgreich besiegt wurde.

Letzteres geht wohl leichter als gedacht. Denn bereits wenige Stunden nach dem Start von Lavados in Pokémon GO gibt es Berichte, dass das legendäre Pokémon von einer Gruppe von nur drei Spielern besiegt worden ist. Wie Spieler Bigdaddycain89 auf reddit erklärt, wäre kurz darauf sogar beinahe ein Kampf mit nur zwei Spielern geglückt, der Raid-Boss hatte am Ende jedoch noch 10 Prozent. Einen 2-er-Raid gegen Lavados zu schaffen, hält er jedoch definitiv für möglich.

Update (3. August): Nun wurde Lavados in der Tat von einem Team von zwei japanischen Spielern besiegt. Den Kampf haben die beiden Mystic-Trainer in einem Video festgehalten.

Voraussetzung für diese Spitzenleistungen sind perfekt abgestimmte Pokémon im Angreifer-Team, die über die richtigen Attacken und genügend Power-Ups verfügen. Bigdaddycain89 und sein Partner setzten auf Geowaz mit den Attacken Steinwurf und Steinkante sowie Despotar mit den Attacken Biss und Steinkante. Weitere Empfehlungen für die besten Konter gibt unser Lavados Raid-Guide.

Arktos geht, Lugia bleibt

Die Ankunft von Lavados hat auch eine negative Seite. Wie von Niantic angekündigt, erscheint Arktos seit der Nacht nun nicht mehr als Raid-Boss. Wann er wieder einmal eingeführt wird, ist nicht bekannt. Weiterhin verfügbar ist jedoch Lugia. Zu dessen Anwesenheit im Spiel hatte Niantic bisher keine klaren Angaben gemacht. Wer Lugia noch nicht fangen konnte, darf sich also über weitere Versuche freuen.

Lavados bleibt uns laut Niantic nun eine Woche erhalten. In der Nacht vom 7. auf den 8. August wird dann aller Voraussicht nach der Wechsel von Lavados auf das nächste legendäre Pokémon erfolgen: Zapdos.

Mehr lesen

Pokémon GO Legendäre Pokémon
Lavados und Zapdos folgen auf Arktos

Mit Lugia und Arktos gibt es bereits zwei legendäre Pokémon in Pokémon GO. Nun hat Niantic die Start- und End-Termine für Zapdos und Lavados…

Mehr zum Thema

Pokémon GO Mewtu ist live
Neues legendäres Pokémon released

Dicke Überraschung von Niantic: Das legendäre Pokémon Mewtu spawnt beim Pokémon GO Stadium Event in Yokohama als Raid Boss. Bald auch weltweit?
Pokémon GO Mewtu Exklusive Raid Einladung
Offizielle Ankündigung von Niantic

Niantic hat den weltweiten Release von Mewtu in Pokémon GO angekündigt - zusammen mit neuen exklusiven Raids. Diese setzen eine Einladung voraus.
Pokémon GO Shiny Pikachu erkennen
Nach Pikachu-Event in Japan

Nach dem Pikachu-Event in Japan können nun Pokémon-GO-Spieler in aller Welt Shiny Pikachu fangen und Shiny Pichu ausbrüten. Doch wie erkennt man sie?
Pokemon GO Arktos Raid Guide
Legendäres Pokémon besiegen und fangen

Arktos ist ein beliebter Raid-Boss in Pokémon GO. In unserem Arktos Raid-Guide lesen Sie wichtige Kampf-Tipps und finden die besten Konter.
Pokémon GO 3. Generation
Data-Mine von Pokémon GO Update 0.71.0

Das Pokémon GO Update 0.71.0 enthält versteckte Hinweise auf die 3. Generation. Auch sonst offenbart der Data-Mine viele spannende Neuerungen.