Digitale Fotografie - Test & Praxis

PMA-Termin - Ab 2011 im September

Die PMA, eine Art US-amerikanischer "Photokina", soll 2011 nicht mehr wie gewohnt im Februar, sondern erst von 8. - 10. September in Las Vegas stattfinden. Die

image.jpg

© Archiv

Die PMA, eine Art US-amerikanischer "Photokina", soll 2011 nicht mehr wie gewohnt im Februar, sondern erst von 8. - 10. September in Las Vegas stattfinden. Die Veranstalter begründen dies mit entsprechenden Wünschen seitens Industrie und Handel.

In den letzten Jahren stand die PMA zunehmend im Schatten der etwa einen Monat vorher stattfindenden Consumer Electronics Show CES, auf der Foto und Imaging eine zunehmend wichtige Rolle spielten, wodurch die Bedeutung der PMA als Neuheitenmesse zurückging. So fehlten auf der PMA 201 Hersteller wie Canon, Epson und Adobe.

Während der neue PMA-Termin im Herbst aus US-Perspektive sinnvoll erscheinen mag, stellt sich spätestens 2012 die Frage, wie sich der Herbst-Termin vor allem aus Sicht der Aussteller mit der dann wieder stattfindenden Photokina verträgt.

http://pmanewsline.com/2010/06/01/pma-announces-pma-2011-will-be-sept-8-10-2011/

Mehr zum Thema

Medion Akoya P2150 im Schnäppchen-Test
Angebot im Check

Der Medion Akoya P2150 D steht seit 16. März bei Aldi Süd und ab 30. März bei Aldi Nord. Lohnt sich der Aldi-PC? Das verraten wir im…
Windows 10 Creators Update Download
Microsoft

Noch rollt Microsoft das Creators Update für Windows 10 nicht offiziell aus. Der finale Build kann jedoch bereits heruntergeladen und installiert…
Tom Holland Spiderman
Video
Marvel-Blockbuster

Der neue, deutsche Trailer zu Spider-Man: Homecoming ist da - mit über 2 Minuten Action aus dem neuen Marvel-Kracher.
Windows 10 Creators Update Download
Redstone 2

Für Windows 10 steht mit dem Creators Update die nächste große Aktualisierung an. Microsoft bestätigt nun vorherige Gerüchte um den…
Medion-PCs mit Ryzen-CPUs
Komplettrechner von der Stange

Von Medion kommen im April drei Komplett-PCs mit AMDs Ryzen-7-Prozessor. Die Modelle kommen mit Nvidia-Grafikkarten und PCI-Express-SSDs.