Allzweck-Scanner

Plusteks neuer Top-Scanner OpticPro ST640

Im Gegensatz zum Vorgängermodell ST64+ hat der neue OpticPro ST640 eine höhere Auflösung von bis zu 3.200 x 6.400 dpi und eine größere Durchleucht-Einheit. Die gleichmäßigere Ausleuchtung und ein neues Objektiv sollen bessere und schärfere Scans ermöglichen. Zusätzlich wird umfangreiche Sofware mitgeliefert.

Plustek OpticPro ST640

© Plustek

Plustek OpticPro ST640

Der neue OpticPro ST640 von Plustek mit Durchlichteinheit scannt Dias, Negative und Film-Großformate bis 12x17 cm. Der Vorlagenhalter fasst 6 gerahmte Dias, 3 Negativ-Streifen für insgesamt 12 Bilder oder Großformate bis 12 x 17 cm. Auch als normaler DIN-A4- Flachbettscanner lässt er sich einsetzen. Die mitgelieferten OCR-Software Abbyy FineReader kann die Scans als Word-, PDF- und searchable PDF-Dateien abspeichern. Der CCD-Farbsensor arbeitet mit 48 bit Farbtiefe bei einer Scangeschwindigkeit von zirka 3,6 Sekunden für eine DIN A4 Vorlage bei 300 dpi.

Neben den inneren technischen Werten hat sich Plustek auch um den Bedienkomfort bemüht. Auf Knopfdruck werden voreingestellte Funktionen wie Copy, OCR, Power Save, E-Mail oder Custom abgerufen. Mit dem Plustek Action Express lassen sich diese Scanprofile individuell und auf die Vorlagen einstellen. Mit der neuen "IDEA-Funktion" kann das Gerät mehrere Vorlagen im Vorlagenhalter erkennen, mit einem Scanvorgang einlesen sowie als separate Dateien ausgeben. Somit können bis zu 6 Dias und bis zu 3 Negativ-Streifen zeitgleich digitalisiert werden.

Das Gerät ist TWAIN-kompatibel. Die Software besteht aus NewSoft Presto! ImageFolio, PageManager, Mr Photo und ABBYY FineReader. Der Flachbettscanner ist ab September für 149 Euro (UVP) inkl. MwSt. im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…