Scanner

Plustek: Mobiler Scanner im Kleinformat

Plustek, Hersteller von Scannern, präsentiert mit dem Smartoffice AD450 den kleinsten mobilen Scanner, der über ein ADF-Vorlagenfach von bis zu 20 Blatt verfügt. Mit der neuesten LED-Technologie und zwei separaten Scaneinheiten ausgestattet, kann der MobileOffice AD450 Dokumente und Vorlagen in einem Arbeitsgang Duplex einscannen. Hierbei schafft der Scanner bis zu 20 Seiten pro Minute.

Abb. Plustek-Scanner

© plustek

Abb. Plustek-Scanner

Der Smartoffice AD450 verarbeitet das DIN-A4-Format ebenso wie das Letter-Format und Visitenkarten mit einer Auflösung von bis zu 600 dpi. Es können sogar dünne Plastikkarten und Karten mit Hochprägung wie zum Beispiel Krankenversicherungs-, Kredit- und Kundenkarten, eingescannt werden. Die kompakte Bauweise mit Abmessungen von 98 x 288.5 x 75 mm und das geringe Gewicht von 1,3 kg prädestinieren das Gerät für den mobilen Außeneinsatz. Strom bezieht der Scanner entweder über das Netzteil oder über Mini-USB.

Drei Funktionstasten steuern, wie der AD450 gescannte Dokumente abspeichert. Die Taste "PDF" legt, wie der Name sagt, ein PDF-Dokument an. "BCR" ist für das Einscannen von Visiten- und anderen Karten vorgesehen. Die Taste "Scan" erlaubt das direkte Einscannen von Dokumenten als JPEG, TIFF oder BMP.

Auf CD beigelegt ist ein Software-Bundle bestehend aus u.a. Abby Finereader 6.0, PageManager 7.10, Hotcard BizCard Finder 3.0, Plustek DI Capture und Adobe Acrobat Reader. Zum Lieferumfang gehört außerdem eine Transporttasche

Der SmartOffice AD450 ist ab sofort für 299 Euro empfohlenem Verkaufspreis im Handel verfügbar oder kann direkt im Plustek e-store bezogen werden.

Mehr zum Thema

Roccat bringt das Roccat Kave XTD 5.1 Digital auf den Markt.
Kave XTD 5.1 Digital - Release

Das Gamer-Headset Roccat Kave 5.1 erhält mit dem Roccat Kave XTD 5.1 Digital einen Nachfolger. Neu ist u.a. die integrierte, digitale…
USB-3.1-Anschluss: Design von USB Typ-C-Anschluss veröffentlicht
USB 3.1 Anschluss

Auf dem IDF in China hat Intel zum neuen Standard für USB-Anschlüsse, auch als USB 3.1. oder Typ C bekannt, exklusive Bilder und Daten präsentiert.
Seagate liefert 8-Terabyte-Festplatte aus
Festplatten für Cloudspeicher

Von Seagate kommen die weltweit ersten Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte. Die HDD-Datenträger könnten in Cloud-Rechenzentren zum…
Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 von Pearl
Datenretten per Steckkontakt

Mit dem Universal-Adapter IDE/SATA auf USB2.0 hat Pearl das perfekte Werkzeug für alte PC-Hasen.
Xystec 4-fach-Festplatten-Gehäuse für die Filmsammlung
eSATA- und USB3-kompatibel

Speicherplatz kann man nie genug haben. Ja nachdem, mit welchen Festplatten das Gehäuse von Xystec gefüllt wird, bietet es bis zu 12 Terabyte…