Digitale Fotografie - Test & Praxis

Pixma MX340, MX350, MX870 - Multikulti

Auch bei den Multifunktionsgeräten, die nicht nur drucken, sondern gleichzeitig scannen, kopieren und faxen können, wechselt Canon auf eine neue

image.jpg

© Archiv

Auch bei den Multifunktionsgeräten, die nicht nur drucken, sondern gleichzeitig scannen, kopieren und faxen können, wechselt Canon auf eine neue Gerätegeneration. Der Pixma MX340, MX350, ersetzen den MX330 und der MX870, das MX860-Modell. Die drei neuen Modelle sind mit einem WLAN-Anschluss ausgestattet, können also kabellos in ein Netzwerk integriert und von angeschlossenen Netzwerkteilnehmern für Druck und Scan genutzt werden. PIXMA MX870 und PIXMA MX350 lassen sich alternativ auch per Kabel (Ethernet) in ein Netzwerk integrieren.

Das Bedienfeld hat Canon neu gestaltet und verspricht damit einfachere Bedienung. Pixma MX870 und Pixma MX350 haben ein 6,2 cm großes TFT-Display und zeigen darauf das Bedienmenü aber auch die Bilder. Beide sind zudem mit Speicherkarten-Steckplätzen ausgestattet und können so ohne Computer drucken. Der Pixma MX870 ermöglicht den automatischen beidseitigen Druck und hat zwei Papierzuführungen. Größter Vorteil des MX870: Er hat fünf separat austauschbare Tintentanks für eine effiziente Nutzung der Tinten. Die beiden anderen Modelle haben ein vier Tintensystem bei dem lediglich schwarz und die Farben in zwei getrennten Tanks sind. Weiterhin liefert Canon ein recht umfangreiches Softwarepaket mit. Clever ist auch die Möglichkeit eingehende Faxe als PDF auf USB-Stick oder Speicherkarte zu sichern. Die neuen Modelle sind ab März 2010 zum Preis von 120 Euro (MX340), 150 Euro (MX350) und 220 Euro (MX870) erhältlich. www.canon.de

Mehr zum Thema

Windows Update
Jetzt Windows Update starten

Eine neue Sicherheitslücke im Windows Defender sorgt für Unruhe. Nutzer können sich sehr einfach und schnell infizieren. Microsoft stellt einen…
Radeon RX 470 Mining Edition
Kryptowährung

Das Ethereum-Mining trocknet den Markt für Grafikkarten aus. Sapphire reagiert und bringt die Radeon RX 470 und die RX 560 Pulse als Mining Edition.
Margarethe Vestager
EU-Kartellrecht

Die EU-Kommission mahnt Google wegen Kartellrechtsverletzung ab. Es droht eine Strafe von 2,4 Milliarden Euro. Doch auch bei Android gibt es Probleme.
Windows 10 Creators Update
Bugfixes und Verbesserungen

Windows Update meldet sich bei Windows-10-Nutzern mit neuen Downloads außerhalb vom Patch-Day-Zyklus. Vorrangig beheben sie Bugs und Probleme.
Hacker Cyberangriff Malware - Sicherheit (Symbolbild)
Weltweiter Ransomware-Angriff

Die Ransomware Petya wütet wieder, vor allem in Russland und der Ukraine, breitet sich aber auch in Europa aus. Dabei gibt es Gemeinsamkeiten mit…