Pioneer

Neue Premium-AV-Receiver von Pioneer

Pioneer stellt die neuen Mehrkanal-AV-Receiver SC-LX85, SC-LX75, VSX-LX55 und VSX-2021vor. Die Japaner wollen durch edles Design überzeugen. Der Hersteller verspricht zudem eine Klangqualität, die dem Original der Studioaufnahme so nahe kommt, wie nur möglich.

image.jpg

© Pioneer

Mit 720 Watt Leistung über 9 Kanäle bringt der SC-LX75 Kinosound ins Wohnzimmer

Pioneer startet im Premiumsegment der AV-Receiver neu durch. Die Modelle SC-LX85 und SC-LX75 sind mit Pioneers Direct Energy HD-Verstärkern ausgestattet, die auf der so genannten Class D-Technologie basieren. Das Direct Energy HD-Design hat die Zertifizierung THX Ultra 2 Plus (SC-LX85) bzw. THX Select 2 Plus (SC-LX75, VSX-LX55 und VSX-2021) erhalten und bringt eine echten Mehrkanal-Dauerausgangsleistung von 810 Watt über neun Kanäle beim SC-LX85 und 720 Watt über neun Kanäle beim SC-LX75. Beim SC-LX85 stehen zehn verschiedene Kanalkonfigurationen zur Auswahl, wobei die Direct Energy HD-Verstärker stets alle Kanäle mit gleich hoher Ausgangsleistung versorgen. Eine dieser Konfigurationen ist für ein 9-Kanal-Setup in einem Raum ausgelegt, während eine andere dafür vorgesehen ist, in einem Raum 5-Kanal-Wiedergabe und gleichzeitig in zwei weiteren Räumen Stereo-Wiedergabe zu genießen.

Die neuen Pioneer Mehrkanal-Receiver werden mit einem USB-/Videokabel für iPhone, iPad und iPod touch ausgeliefert, das schnelle Plug-and-Play-Verbindungen ohne optionales Dock ermöglicht.  Eine Weltneuheit für Mehrkanal-Receiver ist die vollständige iPad-Unterstützung, einschließlich der Möglichkeit, den 2,1-Ampere-Akku des iPads über den USB-Anschluss zu laden. Die Wireless- und Netzwerkfunktionen der Mehrkanal-Receiver umfassen auch die Unterstützung von DLNA v1.5, sodass sie problemlos mit DLNA v1.5-kompatiblen Geräten verbunden werden können. Auch hochaufgelöste Musik (bis 192 kHz/24-Bit) kann von kompatiblen Geräten im Netzwerk per Ethernet-Kabel oder drahtlos (mit dem WirelessLAN-Adapter AS-WL300) über die Mehrkanal-Receiver wiedergegeben werden. Der AS-WL300 ist für den VSX-2021 als Zubehör erhältlich und bei den anderen Modellen im Lieferumfang enthalten. Der optionale Adapter AS-BT200 macht auch eine kabellose Verbindung via Bluetooth möglich, vorausgesetzt die verwendeten Geräte unterstützen A2DP-Bluetooth. Dank vTuner-Internetradio bieten die neuen Pioneer Mehrkanal-Receiver Musikunterhaltung ohne Grenzen. vTuner ermöglicht den Zugriff auf Tausende Internet-Radiosender weltweit.

Auch im Videobereich verspricht Pioneer Höchstleistungen der Mehrkanal-Receiver. Alle Modelle bieten HDMI v1.4a-Konnektivität (mit 3D und ARC), sodass sie 3D-Inhalte von einem Blu-ray-3D-Player oder 3D-Sendungen (Kabel oder Satellit) an jedes kompatible Display übertragen können. Der Typ eines per HDMI angeschlossenen Displays (Plasma, LCD oder Projektor) wird automatisch erkannt und das Videosignal für den jeweiligen Displaytyp optimiert und die Auflösung von 1080p True 24-fps (Frames pro Sekunde) wird durch 36-Bit HDMI Deep Colour-Unterstützung ergänzt. Videosignale in Standardauflösung werden durch einen Video-Upscaler automatisch in 1080p umgewandelt und dank der Kompatibilität mit der HDMI-Version 1.4a ist sichergestellt, dass 3D-Inhalte aus TV, Games oder Heimkino mit einer Auflösung von bis zu 1080p verarbeitet werden können. Selbst Videoinhalte mit niedrigen Bitraten aus dem Internet werden in ihrer Bildqualität verbessert, indem durch den Stream Smoother das kompressionsbedingte Rauschen reduziert wird, so der Hersteller. Pioneer Mehrkanal-Receiver sind darüber hinaus mit zahlreichen Technologien zur Klangverbesserung und Raumkalibrierung ausgestattet und Pioneer bietet einige praktische Apps zur Nutzung der Receiver an.

Auch die Einrichtung soll dank des neuen Einrichtungsassistenten AV-Navigator problemlos ablaufen. AV-Navigator ist eine Kombination von PC-Anwendungen, mit denen die physische Einrichtung sowie das Netzwerk-Setup des Mehrkanal-Receivers vereinfacht werden. Die Hauptanwendungen von AV-Navigator sind zum einen "Wiring Navi", eine Anwendung, die bei der Verkabelung und Einstellung unterstützt und zum anderen "Interactive Manual", ein interaktives Handbuch mit dem Anwender sich schnell mit den neuen Funktionen des Produktes vertraut machen können.Weitere Informationen über Zusatzapplikationen und spezielle Klangverbesserungen der Pioneer Mehrkanal-Receiver stehen auf der Firmenwebsite zur Verfügung. Die Modelle VSX-LX55 (1299 Euro) und VSX-2021 (999 Euro) sind ab Juli 2011 im qualifizierten Fachhandel verfügbar. Die Modelle SC-LX85 (2499 Euro) und SC-LX75 (1899 Euro) sind ab September im Handel erhältlich.

image.jpg

© Pioneer

Der SC-LX85 bringt 810 Watt über 9 Kanäle
image.jpg

© Pioneer

Der Pioneer VSX-2021 mit geöffnetem Frontpanel
image.jpg

© Pioneer

Pioneer Mehrkanal-Receiver VSX-LX55

Mehr zum Thema

Yamaha, AV-Receiver, Yamaha Aventage RX-A1030
IFA 2013

Yamaha verspricht mit den neuen Aventage AV-Receivern das ultimative Surround-Sound-Erlebnis für das digitale Zuhause.
Onkyo AV-Receiver
Heimkino

Onkyo hat die neuen Netzwerk-AV-Receiver TX-NR535 und TX-NR636 vorgestellt. Sie bieten Ultra-HD-Video mit 60 Bildern pro Sekunde und HiRes-Audio.
Yamaha RX-V577
Heimkino

Die neuen AV-Receiver RX-V477 und RX-V577 von Yamaha sollen mit 5.1- bzw. 7.2-Surround, 4K-Fähigkeit und Extra-Bass für packende…
Onkyo, Dolby Atmos
Heimkino

Die neuen Onkyo AV-Receiver TX-NR1030 und TX-NR3030 sowie der AV-Controller PR-SC5530 sollen mit Dolby Atmos, 4K/60 Hz Video und audiophiler Bauweise…
Teufel CoreStation
CoreStation

Teufel stellt die CoreStation vor: der erste AV-Receiver der Berliner. Der Verstärker kommt ohne Bedienelemente und lässt sich hinter dem TV…