Pioneer BDR-203BK - schneller Multi-Blu-ray-Brenner

Pioneer stellt mit dem BDR-203BK einen Blu-ray-Brenner vor, der die neuen Standard-Scheiben mit 25 Gigabyte beziehungsweise 50 Gigabyte Speicherkapazität in

image.jpg

© Archiv

Pioneer stellt mit dem BDR-203BK einen Blu-ray-Brenner vor, der die neuen Standard-Scheiben mit 25 Gigabyte beziehungsweise 50 Gigabyte Speicherkapazität in 8facher Schreibgeschwindigkeit brennt. Dabei ist er aber auch mit den alten Standards kompatibel: Er brennt mit 16fachem Tempo DVD-R/+R Rohlingen. DVD-R/+R Double-Layer werden vom Serial-ATA-Brenner mit 8facher und CD-R Rohlinge mit 32facher Geschwindigkeit beschrieben. Zudem unterstützt er auch DVD-RAM-Scheiben. Der BDR-203 hat einen Pufferspeicher von 4 Megabyte. Der neue BDR-203BK wird mit Cyberlinks Komplettpaket "Blu-ray Disc Suite 6" ausgeliefert, das mit PowerDVD einen passenden Softwareplayer liefert. Mit dem PowerProducer kann man Video-DVDs und Blu-rays erstellen, der PowerDirector ist für den Videoschnitt und für Fotoshows zuständig. Power2Go soll das einfache brennen ermöglichen. InstantBurn sorgt dafür, dass man das optische Medium als Festplatte nutzen kann. Der Pioneer DVR-203BK soll bereits ab März 2009 lieferbar sein. Einen Preis gibt Pioneer nicht bekannt, da sich bekanntlich die Straßenpreise in der Regel schnell davon entfernen. Er dürfte jedoch auf dem Niveau des Vorgängers BDR-202BK liegen, der um 200-250 Euro gehandelt wird.

www.pioneer.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 12
MacBook-Klon

Der chinesische Online-Shop Gearbest bietet den MacBook-Klon Xiaomi Air 12 wieder mit rund 25 Prozent Rabatt an. Sie zahlen 466,99 statt 600 Euro.
Chuwi Hi10 Plus im Test
Mit Windows 10 und Android

Das Chuwi Hi10 Plus gibt es aktuell für 164,81 statt 239 Euro als China-Import. Das Angebot gilt noch sechs Tage oder solange der Vorrat reicht.
Bundesliga Live Stream Kostenlos Online
Fußball

Im Bundesliga Live Stream sehen Sie Bayern gegen Hamburg gratis. Wir zeigen, wie Sie sich das Fußballspiel kostenlos online anschauen.
Pokémon GO Rabauz entwickeln
Trick

Rabauz kam mit der 2. Generation zu Pokémon GO. Wir verraten, wann er sich zu Kicklee, Nockchan oder Kapoera entwickeln lässt.
ARM Prozessoren
Benchmark-Leaks

Der AMD RyZen R7 1700X und der Intel Core i7-6800K kosten beide rund 440 Euro. In aktuellen Benchmark-Leaks hat AMD die Nase deutlich vorne.