Digitale Fotografie - Test & Praxis

Pinnacle Studio - Videoschnitt und Diashow

Avid hat eine neue Version des Pinnacle Studios angekündigt. Besonders der Import der verschiedenen Medien wurde verändert. Es unterscheidet nicht in

image.jpg

© Archiv

Avid hat eine neue Version des Pinnacle Studios angekündigt. Besonders der Import der verschiedenen Medien wurde verändert. Es unterscheidet nicht in angeschlossene Geräte oder Medien und will damit vor allem auch den Fotografen entgegenkommen: Ob Camcorder oder digitale Fotokamera, ob Film oder Fotos - alles wird gleichberechtigt behandelt und folgt dem selben Arbeitsablauf. Pinnacle Studio beherrscht ab sofort eine Stop-Motion-Funktion mit der man aus Einzelbildern einen Film erstellen können soll. Nach der Aufnahme eines Bilds wird ein Thumbnail der Aufnahme unterhalb des Video-Inlays abgelegt. Das Aufnahmefenster zeigt ein überlagertes Bild des zuletzt aufgenommenen Shots über dem Live-Bild, damit die folgende Aufnahme eingerichtet werden kann. Pinnacle Studio kann nun fertige AVCHD-Filme zum Camcorder exportieren. Zudem verspricht Avid eine verbesserte AVCHD-Codierungsqualität. Auch an der Titelfunktion hat Avid deutlich gearbeitet und bietet nun neben dem Classic Titler einen eigenen Motion Titler mit mehr Animationsmöglichkeiten an. Das neue Werkzeug gibt es allerdings nur bei den Versionen Pinnacle Studio Ultimate und Ultimate Collection. Auch die Keyframe-Effekte gibt es nur bei den teureren Varianten. Beide haben zudem 5.1 Dolby-Ton und Blu-ray-Authoring sogar mit Motion-Menüs. Pinnacle Studio HD kostet 60 Euro, Studio Ultimate 100 Euro (wie Studio 12 Plus). Bei der Pinnacle Studio Ultimate Collection für 130 Euro legt Avid noch ein grünes Tuch fürs Keyen sowie statt zwei (Ultimate) gleich sechs Plug-Ins für Effekte und Bildbearbeitung bei. www.pinnaclesys.de

Mehr zum Thema

Teaserbild Teaser Cars Pixar Disney
Video
Neuer Pixar-Film

Das erste Video zum dritten "Cars"-Teil sagt Lightning McQueen harte Zeiten voraus.
iTunes Update
Apple

Das iTunes Update 12.6 bringt ein längst überfälliges Feature: Leih-Filme können nun auch auf dem Nicht-Leih-Gerät angesehen werden.
 Pokémon GO Update 0.59.1
0.59.1 für Android und 1.29.1 für iOS

Das Pokémon GO Update 0.59.1/1.29.1 bringt verlockende Neuerungen: Wer 7 Tage in Folge Pokéstops besucht, erhält nun sicher ein Evolutionsitem.
Pokémon GO Shiny Pokémon
APK-Mine

Die Anzeichen für den Start von Shiny Pokémon in Pokémon GO verdichten sich. Die APK des aktuellen Updates enthält neue Hinweise.
Pokemon GO Wasserfestival Event 2017
Neues Ingame-Event

Niantic startet ein neues Pokémon GO Event: Das Wasserfestival 2017. Bestimmte Wasser-Pokémon spawnen nun öfter - darunter Karnimani, Lapras und…