Photoshop Elements 8 - neue Elemente

Adobe aktualisiert seine Einsteiger-Produkte für Foto- und Videobearbeitung auf Version 8. Zu den wichtigsten Neuerungen bei Photoshop Elements gehört die

image.jpg

© Archiv

Adobe aktualisiert seine Einsteiger-Produkte für Foto- und Videobearbeitung auf Version 8. Zu den wichtigsten Neuerungen bei Photoshop Elements gehört die automatische Gesichtserkennung mit automatischer Verschlagwortung im Organizer. Zudem kategorisiert das Programm Fotos nach allgemeinen Qualitätskriterien wie Schärfe und Belichtung auf Wunsch automatisch. Der Organizer wird beim ebenfalls erneuerten Videoschnittprogramm Premiere Elements immer mehr zum Mittelpunkt. Auch hier erkennt der Organizer via Analyse verwackelte sowie unscharfe Videos und markiert sie entsprechend. Mac-Anwender müssen auch weiterhin auf den Organizer verzichten. Sie bekommen statt dessen die Adobe Bridge geliefert. Bei der Foto-Nachbearbeitung dürfen jetzt aber Mac wie Windows-Anwender ihre Fotos strecken und stauchen, ohne dass Personen verzerrt werden. Ein Assistent hilft beim Zusammenfassen zweier unterschiedlich belichteter Fotos. Etwas mehr Neuheiten gibt es bei Premiere: Schnitt-Neulingen will Adobe bei der Szenenwahl unter die Arme greifen und Vorschläge machen, welche Teile einer Szene man problemlos wegschneiden kann - beispielsweise die langen Sekunden Tapete bevor sich jemand ins Bild bewegt. Besonders gut gefällt den Redakteuren die Lösung eines zentralen Problems von Einsteiger-Schnittprogrammen: die Sounduntermalung. Statt mühsam alles selbst einzustellen fragt Premiere Elements 8 in der "SmartMix" genannten Funktion einfach nach, ob O-Ton oder Musik Priorität haben sollen und passt die Lautstärke entsprechend an - fertig. Adobe Photoshop Elements 8 ist als Windowsversion ab sofort für 100 Euro erhältlich. Die Mac-Version ist ab Oktober lieferbar. Das Bundle mit dem Einsteiger-Videoschnittprogramm Premiere Elements kostet 150 Euro. Wer seine Diashow in HD-Qualität auf Scheibe sichern will benötigt das Bundle, denn nur damit klappt das Blu-ray-Authoring. www.adobe.de

Mehr zum Thema

Nintendo Switch
Spielkonsole

Nintendo hat auf einer Präsentation neue Details zur Switch verraten. Das Release-Date ist bekannt, ebenso wie der Preis und Infos zum Online-Modus.
Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…