Photoshop CS4 - Dirty Tricks

Unkonventionelle Lösungen für außergewöhnliche Probleme bei der Bildbearbeitung in Photoshop CS4 verspricht der Experte Michel Mayerle in seinen 9 Stunden

image.jpg

© Archiv

Unkonventionelle Lösungen für außergewöhnliche Probleme bei der Bildbearbeitung in Photoshop CS4 verspricht der Experte Michel Mayerle in seinen 9 Stunden Video-Training auf DVD. Dazu gehören z. B. LAB-Farbkorrekturen, Spezialeffekte, knifflige Freisteller, Automation oder spezielle Schärfungstechniken. Darüber hinaus geht es um die wichtigsten Filter, Pinselwerkzeuge sowie die Erstellung von 3D-Objekten. Zu den Inhalten gehören Navigieren und Einrichten, Kurzbefehle für Fortgeschrittene, Tipps und Tricks rund um das Farbmanagement, Automation, Farbkorrekturen für Fortgeschrittene, Unscharf maskieren für Profis,Freistellen und Maskieren sowie Spezialeffekte. Als Extra gibt es Tutorials für iPod, iPhone & Co. Video-Training: Photoshop CS4 Dirty Tricks, ISBN: 978-3-8273-6223-0, 9 Stunden Training auf DVD mit Bonusmagazin, € 59,95 [D]   Demo: www.video2brain.com/de/products-409.htm Link zum Video: www.awl.de/9783827362230.html

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.