Photoshop App - Bildbearbeitung mit dem Handy

Adobe bietet ein Photoshop App mit dessen Hilfe man via iPhone Bilder bearbeiten kann. Photoshop.com Mobile bietet eine Vollbildansicht für das iPhone und die

image.jpg

© Archiv

Adobe bietet ein Photoshop App mit dessen Hilfe man via iPhone Bilder bearbeiten kann. Photoshop.com Mobile bietet eine Vollbildansicht für das iPhone und die elementaren Bildbearbeitungsfunktionen wie beschneiden und drehen sowie Farbkorrektur, Helligkeits- und Kontrastanpassung. Auch Spezialeffekte wie Weichzeichner und ein Mal-Werkzeug stehen zur Verfügung. Dabei bleiben die Originale immer unberührt so dass sich alle Einstellungen wieder rückgängig machen lassen. Nach der Bildbearbeitung mit dem kostenfreie Photoshop.com-App kann man die Bilder auf den Account von Photoshop.com hochladen und so mit anderen Anwender austauschen. Adobe bietet auf der Internetplattform kostenfrei 2 GB Speicherplatz. Der Haken an der Sache: Im deutschen Apple-Appstore gibt es das neue Photoshop.com Mobile App leider nicht. Wann diese kommen soll steht noch in den Sternen. Ein Hintertürchen gibt es jedoch: Man kann sich parallel zum deutschen App-Store auch einen amerikanischen Zugang besorgen. Bedingung hierfür: Eine Adresse in den USA. Auf die Eingabe der Kreditkartendaten kann man verzichten, solange man nur kostenfreie Anwendungen auf diesem Weg holt.

mobile.photoshop.com/iphone

Mehr zum Thema

Bei Counter-Strike Global Offensive halsen sich Spieler SWAT-Teams auf den Hals - und das nicht nur virtuell.
E-Sport

Die E-Sports-Plattform ESEA für Counter-Strike: Global Offensive und Team Fortress 2 ist Opfer eines Hacker-Angriffs geworden.
The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Messe-Rückblick CES 2017
TechNite 40

In der ersten TechNite-Ausgabe des Jahres sprechen wir über die CES in Las Vegas und fassen die Highlights zusammen.
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.