Foto-Software

Photomizer Pro: 1-Klick-Foto-Optimierer für Windows

Die Software Photomizer zum Optimieren von Bildern ist in der neuen Version Photomizer Pro 2.0 erschienen. Mit wenigen Schritten kann man einzelne oder mehrere Bilder bearbeiten und HDR simulieren.

Photomizer 2

© Engelmann Media GmbH

Photomizer 2

Die Windows-Software Photomizer 2 der Engelmann Media GmbH kann mit einem Klick den Kontrast von Bildern optimieren, die Helligkeit anpassen und Details in dunklen Stellen hervorheben. Zahlreiche Filter und Algorithmen arbeiten unter der Oberfläche des 1-Klick-Foto-Optimierers. Die Software kann auch ganze Bilderserien und Verzeichnisinhalte in einem Rutsch optimieren, so der Hersteller. Mit dem HDR-Simulator lassen sich sogar HDR-Aufnahmen mit nur einem einzigen Ausgangsbild erzeugen. Des Weiteren ist die Software in der Lage, mit Retro-Filtern Fotos so zu manipulieren, dass der Anschein erweckt wird, sie wären mit einer alten, analogen Kamera auf Schwarz-Weiß-Film aufgenommen worden. Die Auto-Korrektur per Mausklick wurde im neuen Photomizer noch einmal optimiert. Alle Grundfunktionen wurden überarbeitet, darunter die automatische Objekterkennung, die nur jene Teile eines Bildes manipulieren soll, die den Gesamteindruck optimieren helfen. Außerdem wurden die vollautomatischen Algorithmen zur Neuverteilung der Tonwerte, zur Weiß-Abgleich-Korrektur, zum Nachschärfen, zum Farbton, zur Sättigung, zur Kontrastoptimierung und zur Hell/Dunkel-Korrektur überarbeitet. Ebenfalls in verbesserter Form aufgenommen wurden die bewährten Auffrisch-Funktionen: Steigerung des Detailreichtums und der Farbintensität, Ausgleich matter Farben, Beseitigung von Grauschleier, Nebel und anderer negativer Wettereinflüsse, sowie die Eliminierung unerwünschter Farbstiche. Neu ist, dass sich die automatische Farbanpassung ab sofort in der Intensität anpassen lässt.Die Software bietet nun auch Profile. Profile merken sich gleich einen ganzen Satz verschiedener Voreinstellungen. Wer mit Profilen arbeitet, kann demnach ein Foto - oder gleich mehrere - sehr komplex bearbeiten, ohne dabei alle Einstellungen immer wieder einzeln von Hand anpassen zu müssen. Der Software liegen bereits mehrere vorbereitete Profile bei - etwa zum Optimieren von Dias, Negativen, Webcam-Bildern, Scans oder Handy-Schnappschüssen. Weiter gibt es nun auch Rauschfilter. Sie verbessern Schnappschüsse, die bei ungünstigen Lichtverhältnissen aufgenommen wurden. Artefaktfilter beseitigen Bildunreinheiten, wie sie etwa bei der Kompression von Fotos entstehen können.Der Photomizer Pro 2.0 lässt sich unter Windows XP/Vista/7/8 (jeweils 32- und 64-Bit) verwenden. Die Software setzt .NET 4 Framework voraus und installiert das Modul, falls es noch nicht auf dem Rechner vorhanden ist. Die Vollversion kostet 49,99 Euro, eine kostenlose Testversion steht auf der Homepage zum Download bereit. Die Retail-Version ist in Kürze im Fachhandel zu beziehen.

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild
Vorsicht vor FLV-Videos

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.
Google TV-Stick Chromecast
Chromecast für VLC

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.
Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player
PowerDVD-Alternative gratis

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.
VLC Player: Logo auf orangenem Grund
VLC-Update als Download

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…
Kodi-Logo XBMC
Wegen Förderung von Piraterie

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.