Service zur Messe

Photokina 2012: Alles Wichtige zu Themen, Tickets und Veranstaltungen

Vom 18. bis 23. September ist die Photokina auf dem Messegelände in Köln wieder das Zentrum der Fotowelt. Hier ein Überblick über die wichtigsten Angebote, Aussteller und Aktivitäten der "Word Of Imaging".

Photokina Fotoglobus

© Horst Gottfried

Photokina Fotoglobus

Klassische Spiegelreflexkameras sowie die spiegellosen Systemkameras werden die Hauptattraktionen der Photokina sein. Zu den Trend-Themen der Photokina 2012 gehören das Filmen mit Fotokameras in HD-Videoqualität und Mobile Imaging.

Die wachsenden Fotofähigkeiten der Smartphones gehen allerdings zu Lasten der Kompaktkameras, vor allem der Einsteigerklasse. Die Kamerahersteller steuern mit neuen kompakten Superzoom- und neuen Top-Modellen mit großen Sensoren und hohen Lichtstärken dagegen. In allen Kameraklassen halten zunehmend neue Features wie GPS-Funktionen und WLAN- oder Eye-Fi-Kompatibilität Einzug.

Schon vor dem ersten Messetag gab es eine Reihe von großen Neuankündigungen, allen voran die Präsentation der Nikon D600 als neue Vollformat-DSLR zum moderaten Einsteigerpreis. Sony kündigte im Vorfeld neben seinem neuen DSLR-Flaggschiff SLT-A99 unter anderem die neue Systemkamera NEX-6 und die kompakte Vollformatkamera DSC-RX1 an. Auch Pentax stellte bereits sein überarbeitetes Spitzenmodell K-5 II/s vor.

Es gibt als für jeden Foto-Interessierten genug Gründe für einen Besuch der "Word Of Imaging" auf der Photokina in Köln, zumal neben der Technik auch Motivbereiche wie Action- und Unterwasser-Fotografie nicht zu kurz kommen, und natürlich auch die Kultur einen breiten Raum einnimmt.

Events und Veranstaltungen

Filmen mit der Fotokamera: Um das Filmen mit DSLR- und Systemkameras geht es auf einer speziellen Aktionsfläche in der Halle 4.1 unter der Überschrift "shoot movie". Im Fokus stehen insbesondere Profianwender, für die das Filmen mit DSLR- und/oder Systemkameras mehr und mehr zur Notwendigkeit wird.

Trendthema Mobile Imaging: Die Fotografie mit Mobiltelefonen und Smartphones ist Thema auf der Fläche in der Halle 5.2. Hersteller von Smartphones sollen sich auf der Photokina-Aktionsfläche daher ebenso präsentieren können, wie Netzanbieter und App-Hersteller.

Photokina Communities: Die interaktive und bunte Eventfläche von Photokina Communities bringt inmitten der Halle 5.1 reale und virtuelle Communities zusammen. Hier präsentieren sich soziale Netzwerke, Fotofestivals, Verbände und Verlagshäuser und bieten dem Photokina-Besucher einen Treffpunkt mit diversen Highlights auf und neben der großen Bühne. Hier präsentiert sich auch die wie ColorFoto zur WEKA-Gruppe gehörende fotocommunity.deBoulevard of Competitions: Zu dem vielfältigen Angebot, das in Köln zu finden ist, gehört 2012 erstmals der "Boulevard of Competitions". Hier präsentieren Unternehmen, die einen internationalen Profi-Fotowettbewerb veranstaltet haben, die besten Bilder ihrer Wettbewerbe. Zur Premiere werden die besten Fotos der Hasselblad Masters, des Canon Profifoto Förderpreises und des Sony World Photography Awards 2012 auf der Fläche im Nordboulevard zu sehen sein.

Projekt "Teens & Families": Uwe Ommer präsentiert mit seinem neuen Projekt "Teens & Families" auf der Photokina 2012 Fotos von Familien aus aller Welt. In diesem Jahr zeigt die Photokina 57 großformatige Fotografien von Familien aus Europa. Dabei handelt es sich um eine Auswahl der besten Bilder des bislang rund 300 Aufnahmen umfassenden Projekts. Die Schirmherrschaft für die Ausstellung hat die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Kristina Schröder, übernommen.

Wann? Wo? Wie teuer?

Termin: Dienstag, 18. September - Sonntag, 23. September 2012

Öffnungszeiten: 10.00 - 18.00 Uhr

Ort: Messegelände Köln Deutz, Messeplatz 1, 50679 Köln

Eingänge: Nord: Congress-Centrum Nord, Ost: Congress-Centrum Ost, Süd: (Messebahnhof) Halle 3, West: Halle 4

Kosten:

Download: Tabelle

Tickets können Sie direkt auf der Webseite der Photokina bestellen.

Anreise/Unterkunft: Die zentral gelegene KölnMesse ist mit allen Verkehrsmitteln gut erreichbar. Gegen die Anreise mit dem Auto sprechen aber die Staus in Köln, ganz besonders rund um die Messe, sowie die chronisch überlasteten Autobahnen rund um Köln. Daher empfiehlt sich die Anreise per Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln. ICEs, Regional-Züge und S-Bahnen fahren den Messebahnhof Köln-Deutz direkt an. Vom Flughafen Köln/Bonn führt die S13 direkt und schnell zum Messebahnhof. Die Photokina-Eintrittskarte gilt als Fahrausweis für den Nah-Verkehrsverbund der Region Köln. Von der S- und Bundesbahn aus führt der Messebahnhof Köln-Deutz am besten zur Messe.

Detaillierte Besucher-Informationen: Webseite der Photokina

E-Mail-Kontakt für Besucheranfragen: photokina@visitor.koelnmesse.de

Photokina

© Photokina/Koelnmesse

Photokina

© Photokina/Koelnmesse

Mehr zum Thema

Photokina-Jahr 2014
Fotoszene

Fotos aus aller Welt von heute und einst sind gefragt. Zur Photokina 2014 startet wieder der größte Fotoglobus der Welt unter dem Motto "175 Years…
Lumix-Festival - Hannover
Fotoszene

Vom 18. bis 22. Juni 2014 findet in der Hochschule Hannover zum vierten Mal das Lumix-Festival statt.
100 Jahre Leica - Zeitleiste interatkiv
Jubiläum

Vor 100 Jahren wurde die erste Leica-Kamera entwickelt. Erleben Sie die Meilensteine der Firmengeschichte in unserer interaktiven Zeitleiste.
Charity Fotowettbewerb, Fina Watson/ Survival
Fotowettbewerb

Die Organisation "Survival International" geht bei ihrem jährlichen Kalender neue Wege. Statt nur Profis sind diesmal alle Fotografen aufgerufen,…
photokina 2014: Alle Infos zur Foto- und Videomesse
Photokina 2014

Vom 16.- 21. September ist Köln mit der Photokina 2014 wieder der Mittelpunkt der Fotowelt. Wir haben alle Infos zu den neuesten Produkten und…