IFA-Vorschau

Philips Elevation mit vierseitigem Ambilight

Philips hat mit dem Elevation seinen nach eigenen Angaben schlanksten Fernseher vorgestellt. Der 60-Zöller ist mit vierseitigem Ambilight XL ausgestattet. Dies soll den Anschein erwecken, dass der Fernseher im Lichtschein schwebt.

Philips Elevation

© Phillips

Philips Elevation

Philips hat seine bekannte Ambilight-Technologie für den neuen Philips Elevation (Philips 60PFL8708S) weiterentwickelt. Statt dem bisher bekannten zwei- oder dreiseitigen Ambilight kommt hier das vierseitige Ambilight XL zum Einsatz. Dafür hat Philips auf der Rückseite des Fernsehers 94 LEDs verbaut, deren Lichtschein den gesamten Fernseher umgibt, und zwar passend zu den Farben auf dem 152 cm (60 Zoll) messenden Bildschirm. Zusammen mit dem ultraflachen Design mit nur 13,5 mm Bautiefe soll der Fernseher damit eine optische Leichtigkeit erhalten. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Elevation an der Wand montiert ist, oder auf dem transparenten Standfuß ruht.

Der Philips Elevation bietet außerdem Zugriff auf das Smart-TV-Angebot von Philips. Zur einfachen Steuerung liegt eine Fernbedienung mit voller Tastatur sowie Zeigefunktion bei. Zusätzlich ermöglicht die Miracast-Funktion, Inhalte von Smartphones oder Tablets auf den Fernseher zu streamen. Umgekehrt kann man mit WiFi Smart Screen auch digitales Fernsehen auf mobile Geräte übertragen. Die neue Multiroom-Funktion ermöglicht zudem, das Fernsehprogramm -  inklusive abonnierter Pay-TV-Sender - auf einen zweiten Philips-Smart-TV der aktuellen Modellreihe (Modelljahr 2013) zu übertragen.

Kaufberatung: Alle Philips-Fernseher im Test

Um den Ambilight-Effekt auf das gesamte Zimmer ausbreiten zu können, hat Philips außerdem die Ambilight+hue-App entwickelt. Die App überträgt die Ambilight-Information des Fernsehers auf die Philips Hue LED-Lampen. Somit werden diese ebenfalls an die Lichtstimmung des Fernsehers angepasst und sollen ein noch angenehmeres TV-Erlebnis ermöglichen. Dies funktioniert laut Philips im Zusammenspiel mit allen Ambilight-Fernsehern ab Modelljahr 2011.

Der Philips Elevation soll im August zu einem Preis von 3.199 Euro in den Handel kommen. Die Ambilight+hue-App für iOS und Android gibt es ab sofort kostenlos im Apple App Store beziehungsweise im Google Play Store. Die Philips Hue Lampen gibt es im Starterpaket mit drei LED-Lampen und der Bridge zur Steuerung des Lichts für 200 Euro. Einzeln kosten die Lampen 60 Euro pro Stück.

Mehr zum Thema

Philips 55PFL7108K
55-Zoll-TV

Philips präsentiert seinen 55PFL7108K in minimalistischem Design und gleichzeitig mit vielseitiger Ausstattung. Bildtechnisch setzt der Hersteller…
LG 55 ES 9809 Curved OLED
IFA-Vorschau

Im Vorfeld der IFA 2013 hat LG angekündigt, den 55 ES 9809 mit gebogenem OLED-Bildschirm auf den deutschen Markt zu bringen. Zeithorizont: September…
UHD-Fernseher
IFA-Vorschau

In Berlin stellten die Firmen beim Vorausblick auf die kommende IFA ihre neuen 4K-TV-Modelle vor. Fazit: Es werden mehr, sie werden günstiger, und…
TV Bildschirm, Hisense, 4k
IFA-Vorschau

Der chinesische Hersteller Hisense versucht, auch in Europa im TV-Markt Fuß zu fassen. Mit Ultra-HD-Kampfangeboten zur IFA könnte ihm das gelingen.
Samsung UE105S9W
IFA-Vorschau

Riesengroße Bildschirme, Ultra HD, mehr Kontrast und smarter Bedienkomfort: Auf dem IFA Media Briefing stellen die TV-Hersteller ihre…