Phase One - Expression Media und Capture One unter einem Dach

Microsoft hat seine Bildverwaltungssoftware Expression Media an Phase One verkauft. Phase One, bekannt durch seine Digital-Rückteile und Mittelformat-Kameras,

Phase One - Expression Media

© Archiv

Phase One - Expression Media

Microsoft hat seine Bildverwaltungssoftware Expression Media an Phase One verkauft. Phase One, bekannt durch seine Digital-Rückteile und Mittelformat-Kameras, hat auch den bekannten RAW-Konverter Capture One im Portofolio. Das Übernahme-Abkommen baut auf eine schon seit 2007 existierende strategische Allianz zwischen beiden Unternehmen. Expression Media dient dem Katalogisieren, Organisieren, Bearbeiten und Exportieren von Fotos, Videos und Audiodateien und wird als Schlüsselkomponente für den Workflow bei der Medienverarbeitung angeboten.

Bis zum 30.6.2010 bekommen Besitzer der Vorläuferprogramme iView Media und iView MediaPro die Software Expression Media ebenso kostenlos wie Capture-One-Käufer. Microsoft Expression Media 2-Besitzer können mit der Seriennummer ihres Programms bis 30.6.2010 kostenlos den RAW-Konverter Capture One 5 beziehen. Weitere Informationen

Mehr zum Thema

The Legend of Zelda - Breath of the Wild
Die ersten Games

Nintendo Switch startet mit einer Perle unter den Games: Der neue Zelda-Titel Breath of the Wild kommt. Außerdem dürfen wir uns auf Super Mario…
Screenshot Windows 7
Noch drei Jahre

Klingt nach Zukunftsmusik, tatsächlich wird es aber längst Zeit: Microsoft erinnert ans Support-Ende und aktuelle Risiken bei der weiteren Nutzung…
Razers Project Valerie Seitenansicht
Diebstahl bei Razer

Razers Project Valerie wurde auf der CES in Las Vegas gestohlen. Nun ist der Gaming-Laptop auf einer Website in China wieder aufgetaucht.
Nintendo Switch
Neue Konsole

Wer den neuen Nintendo Switch Online-Service nutzt, dem verspricht Nintendo ein kostenloses Spiel pro Monat. Doch dabei gibt es einen Haken.
Chrome Erweiterung Wayback Machine
Internet Archive

Bye Bye 404! Die neue Chrome-Erweiterung des Internet Archive liefert bei Webseiten-Fehlern automatisch die letzte, archivierte Fassung.