Digitale Fotografie - Test & Praxis

Pentax - Rote Kameras statt roter Zahlen

In seinem am 30. Oktober veröffentlichten Geschäftsbericht weist der Mutterkonzern Hoya für die Pentax-Division mit Endoskopen und Kameras erstmals seit

image.jpg

© Archiv

In seinem am 30. Oktober veröffentlichten Geschäftsbericht weist der Mutterkonzern Hoya für die Pentax-Division mit Endoskopen und Kameras erstmals seit längerer Zeit wieder einen Quartalsgewinn aus.Der Endoskop-Bereich ist wegen Kaufzurückhaltung im medizinischen Bereich und der ungünstigen Währungsentwicklung für den Yen gegenüber der Vergleichsperiode 2008 rückläufig. Auch bei den Kameras wurden weniger verkauft als im Vorjahr, und fallende Preise verdarben das Geschäft. Dennoch verzeichnet Pentax bei einem Gesamtumsatz von 27.920 Millionen Yen (knapp 211 Mio. Euro) in Folge von Maßnahmen zur Umstrukturierung und Kostenreduzierung einen Gewinn von 1.185 Millionen Yen (knapp 9 Mio. Euro) und damit eine insgesamt verbesserte Profitabilität gegenüber dem gleichen Quartal 2008. Während die Zahl der Mitarbeiter von 6.000 auf 4.727 reduziert wurde, stiegen die Forschungsausgaben von 9,3 auf knapp Millionen Euro.http://www.hoya.co.jp/english/investor/fs20091030_1e.pdf

Mehr zum Thema

LG OLED 55B7D Test
Fernseher bei Media Markt

Media Markt hat vor dem Black Friday ein Top-Angebot von 1.499 Euro für den LG OLED 55B7D. Wer den 65er kaufen will, bekommt ihn mit Glück schon jetzt…
Hotel Transylvania
Video
"Ein Monster Urlaub"

Im dritten Teil von "Hotel Transsilvanien" unternimmt Drak mit Familie und Freunden eine Kreuzfahrt. Deutscher Kinostart: 19. Juli 2018.
The Incredibles 2
Video
The Incredibles 2

Erinnern Sie sich an "Die Unglaublichen"? Die Superheldenfamilie aus dem gleichnamigen Animationsfilm kehrt 2018 auf die Leinwand zurück.
Amazon Cyber Monday Angebote
Schnäppchen-Woche - Tag 2

Tag 2 der Cyber Monday Woche: Die Highlight-Angebote sind Xbox One S Bundles, PC-Monitore und Canon-Kameras. PS4 Pro und PS VR sind weiterhin zu…
Bitcoins
Future-Verträge mit CME und CBOE

Der Bitcoin-Kurs steigt auf über 8.000 US-Dollar. Börsen wollen Bitcoin-Future-Verträge realisieren und Atomic Swaps per Lightning starten…