Digitale Fotografie - Test & Praxis

Pentax-Patent - Drei Micro-Four-Thirds-Objektive

Pentax hat in Japan am 17. Juni unter der Nummer 2010-134416 ein Patent betreffend Objektiven mit 21,6 mm Bildkreisdurchmesser, was Micro-Four-Thirds

image.jpg

© Archiv

Pentax hat in Japan am 17. Juni unter der Nummer 2010-134416 ein Patent betreffend Objektiven mit 21,6 mm Bildkreisdurchmesser, was Micro-Four-Thirds entspricht, veröffentlicht, meldet der Image-Blogs "egami". Zur patentierten Technologie gehören u.a. schneller Autofokus durch geringes Gewicht der Linsen, Floating Elements für die Nahbereichskorrektur sowie asphärische und ED-Elemente.

Als "Beispiele" 2, 3 und 5 werden die drei Festbreiten smc Pentax-MFTS 2,8/17 mm AL Ltd. und 2/17 mm AL Ltd. sowie 2,8/14 mm AL Ltd. genannt. "Ltd." steht bei Pentax traditionell für die hochwertigen "Limited"-Objektive, die es bislang nur mit K-Bajonett für das KB-Format gibt.

http://egami.blog.so-net.ne.jp

Mehr zum Thema

microsoft windows surface pro 2017
Alles zu Preis, Ausstattung & Release

Leiser, länger, leistungsstärker: Microsoft präsentiert das neue Surface Pro mit aufgefrischtem Innenleben und neuem Surface Pen.
Wir zeigen, wie Sie Fehler beim Windows Update vermeiden.
Bugfixes und mehr

Am Donnerstag veröffentlichte Microsoft via Windows Update den Patch KB4020102 für Windows 10. Hier erfahren Sie, was er mitbringt.